Bei Gerätewechsel: Apple gewährt kurzfristig unbegrenzten iCloud-Speicher

Wer sich ein neues Apple-Gerät kauft und umzieht, braucht sich künftig keine Sorgen mehr über zu wenig Speicher für das Backup zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple bringt eine Neuerung für iCloud.
Apple bringt eine Neuerung für iCloud. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Apple gewährt seinen Nutzern bei einem Umzug auf ein neues Gerät unbegrenzt hohen iCloud-Speicher für das notwendige Backup. Wie Macrumors schreibt, sollen Nutzer auch dann noch Daten im Apples Cloud speichern können, wenn ihr Speicherkontingent erschöpft ist.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Office 365 & Power Platform Developer (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Consultant SAP Grantor (m/w/d)
    IKOR GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

"Wenn Sie ein neues Gerät kaufen, können Sie iCloud Backup verwenden, um Ihre Daten auf Ihr neues Gerät zu kopieren - auch, wenn Sie keinen Speicherplatz mehr frei haben", schreibt Apple Macrumors zufolge. "iCloud wird Ihnen so viel Speicher zur Verfügung stellen, wie Sie benötigen, um ein temporäres Backup zu erstellen."

Der iCloud-Speicher ist zwar bezogen auf die Speichergröße unbeschränkt, nicht aber bezogen auf die Nutzungszeit. Anwender können den iCloud-Dispo drei Wochen lang aufheben, dann wird er offenbar wieder gelöscht. Um ein neues Gerät einzurichten und dafür ein Backup zu erstellen und zu kopieren, reicht der Zeitrahmen aber allemal.

Gratis-Nutzer von iCloud werden sich freuen

Besonders für alle Gratis-Nutzer von iCloud dürfte die neue Regelung praktisch sein. Apple bietet seinen Kunden 5 GByte freien Speicher an, der schnell voll ist - besonders, wenn auch Fotos darin gespeichert werden.

Golem Akademie
  1. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der kostenlosen Erweiterung können sich Apple-Kunden das lästige Löschen von iCloud-Inhalten vor der Erstellung eines Backups sparen. Apples iCloud-Abos heißen künftig iCloud+ und beinhalten den VPN-Dienst Private Relay, der vor Tracking schützen soll. In China wird Private Relay allerdings nicht verfügbar sein, ebenso wenig in Ägypten, Saudi-Arabien, Südafrika und weiteren Ländern. Apple zufolge liegt das an lokalen Vorschriften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autoindustrie
Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
Von Wolfgang Gomoll

Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
Artikel
  1. Niedersachsen: Künstliche Intelligenz soll Gewalt im Gefängnis verhindern
    Niedersachsen
    Künstliche Intelligenz soll Gewalt im Gefängnis verhindern

    In Niedersachen erlaubt eine Gesetzesnovelle den Einsatz von KI, um Gefangene vor Gewalt und Suiziden zu schützen. Das Pilotprojekt kostet fast eine Millionen Euro.

  2. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

  3. Streaming: Spotify sieht großes Wachstumspotenzial
    Streaming
    Spotify sieht großes Wachstumspotenzial

    Spotify will in zwei Jahren eine Milliarde Kunden haben. Derzeit gibt es etwas mehr als 420 Millionen Nutzer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /