Abo
  • Services:
Anzeige
Behere macht aus iPhones und iPads iBeacons.
Behere macht aus iPhones und iPads iBeacons. (Bild: Michael Kooren/Reuters)

BeHere: iBeacons kontrollieren Anwesenheit von Schülern

BeHere heißt eine iOS-App, mit der Lehrer erkennen können, ob ihre Schüler oder Studenten alle anwesend sind. Die App verwandelt das iPad oder iPhone des Lehrers in ein iBeacon, während die Schüler per Bluetooth Kontakt mit ihm aufnehmen.

Anzeige

iBeacons sind normalerweise kleine und vor allem preiswerte Bluetooth-Sender, die eine präzise Standortbestimmung in Innenräumen ermöglichen - weit genauer als GPS oder WLAN. Mit der App BeHere verwandelt sich auch ein iOS-Gerät in ein solches iBeacon.

  • Behere-App (Bild: Apple)
  • Behere-App (Bild: Apple)
  • Behere-App (Bild: Apple)
  • Behere-App (Bild: Apple)
  • Behere-App (Bild: Apple)
Behere-App (Bild: Apple)

Der Anbieter der kostenlosen App empfiehlt das System zur Erfassung von Schülern und Studenten im Klassenraum. Das klappt natürlich nur, wenn alle ein iOS-Gerät besitzen, bei dem zudem Bluetooth eingeschaltet sein muss. Das mag auf den ersten Blick gegen BeHere sprechen. Doch es gibt durchaus in den USA, aber auch in Deutschland, Klassen und teilweise ganze Schulen, in denen iPads zur Grundausstattung gehören, die von den Eltern angeschafft beziehungsweise von der Schule gestellt werden. Die App läuft nur unter iOS, obwohl auch Android iBeacons unterstützt.

Die App erkennt automatisch, wenn die Schüler sich mit iPhone, iPad oder iPod touch in den Raum begeben. Sogar Profilname und Bild lassen sich in der App speichern. Die Anwender müssen die App auf ihren Geräten ebenfalls installieren, müssen sie jedoch dank einer Änderung in iOS 7.1 nicht extra im Vordergrund halten, um sich anzumelden.

BeHere bietet außerdem den Schülern die Möglichkeit, den Lehrer auf Knopfdruck um Hilfe zu bitten und sehen - falls das mehrere Mitschüler vor ihnen getan haben - auch die Warteliste. Ob diese Funktion sinnvoll ist, hängt von der Lernsituation ab: Die anderen Anwesenden werden zumindest durch Rufen oder Melden auf diese Weise nicht mehr gestört.

BeHere kann kostenlos im iTunes App Store heruntergeladen und ausprobiert werden. Es läuft auf dem iPhone, iPod touch oder iPad in Verbindung mit iOS 7.1.


eye home zur Startseite
Kiwi 01. Apr 2014

damit würde er auch nichtmehr mitbekommen wer denn nun die kreide auf ihn geworfen hat :D...

Netspy 31. Mär 2014

Lies den zweiten Satz im Artikel: Das iBeacon ist mittels BeHere das iOS-Gerät des...

nikodemus 31. Mär 2014

Ist doch Super! Als naechstes kommt die Schüler-App: sie hört zu, schreibt mit und stellt...

Netspy 31. Mär 2014

Bitte sehr: http://www.lehrerzimmer.org/index.php/ipod-podcasting-paducation-70/51...

Felix_Keyway 31. Mär 2014

Nur gibt es zum Glück meistens keine Schul-iPads, da es sowieso Verschwendung von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GOM GmbH, Braunschweig
  2. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Siltronic AG, Burghausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  2. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  3. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  4. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  5. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  6. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen

  7. Star Citizen

    Transparenz im All

  8. Hikey 960

    Huawei bringt Entwicklerboard mit Mate-9-Chip

  9. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  10. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Creators Update Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  3. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Also wird der Uploaded.net Premium weiter...

    Neuro-Chef | 18:48

  2. Re: Auch S6 (edge)

    genussge | 18:48

  3. Re: wird doppelt so teuer

    ArcherV | 18:43

  4. Re: So langsam ists wie mit den Wunderakkus

    JackIsBlack | 18:43

  5. Re: Ihr seid die Besten! Vom leicht...

    shazbot | 18:42


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:42

  4. 17:23

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel