• IT-Karriere:
  • Services:

Bedienpult: Elgato kündigt Tastatur Stream Deck Mini an

Elgato hat mit dem Stream Deck Mini ein neues Bedienpult für den Rechner vorgestellt, das anpassbare Tasten mit einem winzigen LCD hat. So eine Lösung gab es vor Jahren von einem anderen Hersteller schon einmal. Elgato hat noch eine größere Version im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Stream Deck Mini
Stream Deck Mini (Bild: Elgato)

Elgatos Stream Deck Mini ist eine Art Tastatur mit wenigen Tasten, die mit einem kleinen LCD ausgerüstet sind. Dieses kann über die Konfigurationssoftware mit eigenen Symbolen belegt werden. Es ist für die Streaming- und Videoproduktions-Tools des Herstellers gedacht, kann aber auch andere Aufgaben übernehmen, da sich die Tasten frei belegen lassen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Das Pult verfügt über sechs Tasten in zwei Reihen. Laut Hersteller kann der Nutzer damit zwischen Szenen wechseln, Medien starten, Chats steuern oder andere Aktionen konfigurieren.

Das Stream Deck Mini lässt sich in Tools und Plattformen für die Content-Erstellung integrieren, etwa in OBS Studio, XSplit, Streamlabs, Twitch, Youtube, Twitter oder Mixer.

Es kostet 99,95 Euro, misst 84 x 60 x 58 und wiegt etwa 160 Gramm. Der Anschluss erfolgt über ein USB-Kabel, die Konfiguration über Windows- und MacOS-Software.

Das russische Designstudio Art.Lebedev stellte bereits Mitte der 2000er Jahre mehrere Tastaturen mit konfigurierbaren OLED-Tasten vor, darunter die Optimus Mini 3 Keys mit drei Tasten. Elgato selbst bietet seit einem Jahr das Stream Deck an, das aber über mehr Tasten verfügt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Christian72D 25. Jul 2018

Hast du mal gelesen was vor dir geschrieben worden ist? Wissen wir!!!

somedudeatwork 25. Jul 2018

Das ist der neue Text. Ich habe mich auf der Vorgänger-Version bezogen.


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /