Abo
  • Services:
Anzeige
Google Plus ist keine Pflicht mehr bei Gmail-Neuanmeldungen.
Google Plus ist keine Pflicht mehr bei Gmail-Neuanmeldungen. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Bedeutungsverlust: Google-Plus-Profil für Gmail kein Zwang mehr

Wer ein neues Gmail-Konto eröffnen wollte, wurde bislang mit einem verpflichtenden Profil bei Google Plus beglückt. Das ist nun vorbei. Doch wer andere Google-Dienste verwenden will, kommt noch nicht um eine Präsenz auf dem sozialen Netzwerk herum.

Anzeige

Ein neues Google-Mail-Konto lässt sich nun auch ohne ein Zwangsprofil auf Google Plus erstellen. Die Schaltfläche "Nein danke" beim Einrichten des E-Mail-Kontos verhindert, dass ein entsprechender Eintrag in Googles sozialem Netzwerk entsteht.

  • Google-Plus-Pflicht aufgehoben (Screenshot: Golem.de)
  • Google-Plus-Pflicht aufgehoben (Screenshot: Golem.de)
Google-Plus-Pflicht aufgehoben (Screenshot: Golem.de)

Ein Google-Plus-Konto scheint jedoch nach wie vor notwendig zu sein, um andere Google-Dienste verwenden zu können, berichtet das Blog Wordstream. Die Maßnahme soll vermutlich die Attraktivität von Gmail steigern.

Ende April 2014 verlor Google bereits Vic Gundotra, der Google Plus von Anfang an betreute und den Titel Vice President Social trug. Im Oktober 2013 meldete Gundotra, dass Google Plus pro Monat ungefähr 540 Millionen Nutzer aufweise, von denen 300 Millionen regelmäßig das soziale Netzwerk ansteuerten. Facebook gibt aktuell 1,32 Milliarden monatlich aktive Nutzer an.

Ob die Google-Plus-Pflicht für andere Google-Dienste ebenfalls fallen wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
__destruct() 23. Sep 2014

Nein, in den Kommentaren. Da kommen zuerst die, in denen sich Leute kloppen, und die der...

Johnny Cache 22. Sep 2014

Richtig. Auf der positiven Seite muß man ja auch nur diese wenigen Lesen. Auf die...

derdiedas 22. Sep 2014

Erst bei Youtube, nun bei Googlemail und bald bestimmt auch im PlayStore. Scheint so als...

violator 22. Sep 2014

Für die Qualität der Inhalte sind die Nutzer zuständig, nicht die Plattform. Wenn du nur...

intnotnull12 22. Sep 2014

Genau. Wobei es dann für eine solche "einheitliche Google-Identität" mit Sicherheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. USU AG, Möglingen bei Stuttgart oder Home-Office deutschlandweit
  3. fidelis HR GmbH, Neuss, Würzburg, Zwickau/Lichtentanne, Dreieich (Home-Office möglich)
  4. FIDES IT Consultants GmbH, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 283,99€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

"Mehr Breitband für mich": Was wurde aus dem FTTH-Ausbau der Telekom für Selbstzahler?
"Mehr Breitband für mich"
Was wurde aus dem FTTH-Ausbau der Telekom für Selbstzahler?
  1. 50 MBit/s Dobrindt glaubt weiter an bundesweiten Ausbau bis 2018
  2. Breitbandgipfel 2.000 Euro für FTTH im Gewerbegebiet sind akzeptiert
  3. Breitbandgipfel Telekom hält 100 MBit/s für "im Moment ausreichend"

  1. Re: Problem erkannt, Problem wiederholt.

    picaschaf | 02:45

  2. Re: Braucht man das? (Ernst gemeinte Frage)

    Apfelbrot | 02:45

  3. Re: Widerlich

    Moe479 | 01:14

  4. Re: "... startet in Deutschland ..."

    Neuro-Chef | 01:11

  5. 800¤ für ne GraKa?

    Teebecher | 01:10


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel