Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen

Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Beatbox sieht schon sehr selbstgebaut aus.
Die Beatbox sieht schon sehr selbstgebaut aus. (Bild: Kickstarter/Rhythmo)

Das Entwicklerteam Rhytmo finanziert auf Kickstarter derzeit einen MIDI-Controller, der als Mischpult oder digitales Drumkit verwendet werden kann. Skurril daran ist: Die Beatbox soll komplett in Einzelteilen an Unterstützer ausgeliefert werden und besteht zum Teil aus Pappe. "Wir glauben, dass das Bauen 50 Prozent des Spaßes ausmacht", schreiben die Entwickler in ihrer Kampagne.

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d)
    J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH, Kiel
  2. Spezialist (m/w/d) Anforderungs- und Problemmanagement sowie Testkoordination
    Bayerische Versorgungskammer, München
Detailsuche

Die Beatbox verwendet insgesamt 24 konfigurierbare Buttons, vier Frequenzregler und einen Analogstick. An der Voderseite sind zudem zwei Lautsprechertreiber mit 15 Watt Leistung und ein USB-Anschluss angebracht. Das Gerät wird per USB an einen Host-PC angeschlossen, soll aber auch mobil genutzt werden können. Daher integriert das System einen separaten 3.000-mAh-Akku. Die Buttons stammen von japanischen Arcade-Automaten.

Alle Bauteile werden aneinandergesteckt oder -geklemmt. Der Hersteller verzichtet bewusst auf die Notwendigkeit, Teile zu löten. "Alles wird entweder über Schnellverbinder oder Schrauben realisiert", schreiben die Entwickler. Zum Produkt gehört eine mobile App, die vier kostenlose Tutorialvideos beinhaltet. Darüber können Nutzer das Spielen auf einem solchen MIDI-Controller erlernen. Das Produkt soll als Zubehör mit diversen Musikeditoren kompatibel sein. Genannt werden etwa Logic Pro X, Cubase, FL Studio und Ableton.

Derzeit haben die Entwickler 106.000 Euro erhalten und damit ihre Projekt bereits finanziert. Das Set beSteht aus allen notwendigen Knöpfen und dem Pappgehäuse. Es kostet derzeit 120 Euro. Für größere Bestellungen gibt es einen Rabatt. So kostet etwa ein Fünferset 450 Euro - 90 Euro pro Stück. Die Auslieferung der Beatboxen soll im März 2020 weltweit anlaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


eeg 23. Sep 2019

Guck mal wer den Artikel geschrieben hat ;-)

oldmcdonald 23. Sep 2019

Merci, vielmals! Leider auch hier: Ein paar Features zu viel, die den Preis in die Höhe...

falkum 23. Sep 2019

Wenn du das beim Metaller um die Ecke lasern lässt, kostet das vllt 15¤. Ja auch als...

ip_toux 23. Sep 2019

Finde ich super, so lernen die Kids von heute zumindest ein wenig die Technik und...

Sinnermon 22. Sep 2019

"we are still trying to figure this out", d.h. es wird aus den USA (oder China...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reddit
IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
Artikel
  1. Hybrid-Loks: Bahn will alte Diesellok-Antriebe im Güterverkehr verbannen
    Hybrid-Loks
    Bahn will alte Diesellok-Antriebe im Güterverkehr verbannen

    Auf der letzten Meile im Güterverkehr will die Deutsche Bahn auch auf Plugin-Hybrid-Loks setzen.

  2. Firmware: Windows 11 startet mit Coreboot
    Firmware
    Windows 11 startet mit Coreboot

    Einem Microsoft-Entwickler ist es nun aber gelungen, Windows 11 auf komplett freier Firmware zu starten.

  3. Exynos 2200: Samsung-Chip mit Xclipse/RDNA2-Grafik ist da
    Exynos 2200
    Samsung-Chip mit Xclipse/RDNA2-Grafik ist da

    Erstmals Raytracing für Smartphones: Der Exynos 2200 nutzt Radeon-Technik samt ARMv9-Kernen, einem AV1-Decoder und schnellem 5G-Modem.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital Edition inkl. 2 Dualsense • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer zu Bestpreisen • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • Bosch Professional [Werbung]
    •  /