Abo
  • Services:

Beaglecore: Beagleboard in der Miniversion

Von einem deutschen Unternehmen stammt eine Minivariante des Bastelrechners Beaglebone Black. Diese richtet sich vor allem an professionelle Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
Beaglecore-Starterkit
Beaglecore-Starterkit (Bild: Beaglecore)

Der Beaglecore BCM1 ist ein 48 x 31 mm großes Modul, das über die gleichen Hardware-Eckdaten wie das Beaglebone Black verfügt: Als Prozessor dient ein Sitara AM335x von Texas Instruments, dieser besitzt einen ARM-Cortex-A8-Kern, getaktet mit 1 GHz. Der RAM ist 512 MByte groß, als Massenspeicher dient ein 4 GByte großer Flashspeicher. Das Modul soll vollständig hard- und softwarekompatibel zum Beaglebone-Modell sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Schnittstellen des Vorbilds wie HDMI, USB-2-Anschlüsse, 10/100-Ethernet und zahlreiche GPIO-Pins stehen ebenfalls zur Verfügung - allerdings nur in Form von Lötpunkten. Um das Modul zu nutzen, ist eine Trägerplatine erforderlich, auf die das Modul aufgelötet wird. Das Design und der Funktionsumfang der Platine sind dabei dem Nutzer überlassen.

  • Beaglecore-Modul (Bild: Beaglecore)
  • Beaglecore-Starterkit (Bild: Beaglecore)
Beaglecore-Modul (Bild: Beaglecore)

Für das Prototyping wird ein Starterkit BCS1 mit einem Basisboard und darauf verlötetem Beaglecore angeboten. Das Basisboard entspricht in der Ausstattung und den Abmaßen dem regulärem Beaglebone Black. Optisch unterscheidet sich der Nachbau nur im aufgesetzten Modul vom Original.

Das Modul wie auch das Starterkit werden über Conrad Electronic vertrieben. Das Modul kann zum Preis von 59 Euro vorbestellt werden. Damit kostet es zwar genauso viel wie das Vorbild, richtet sich aber auch nicht an den Privatnutzer oder Hobbyisten. Die Zielgruppe sind vor allem Unternehmen und Gruppen, die Steuerungsanlagen in Serie bauen, für das Prototyping bereits auf Bastelcomputer zurückgreifen, für die eigentliche Produktion aber selbst designte Elektronik nutzen wollen. Damit ist der Beaglecore eher mit dem Raspberry-Pi-Compute-Modul zu vergleichen als dem Pi-Zero.

Der Beaglecore wurde mit Hilfe des Unternehmens Iesy entwickelt und im Sommer 2015 auf Kickstarter präsentiert. Die Kampagne erreichte ihr Ziel damals nicht. Der Entwicklung schadete das nicht. Der Beaglecore ist nicht die erste Abwandlung des Beaglebone Black, so bietet Seeed den Beaglebone Green an, der andere Anschlüsse als das Original bietet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

elgooG 29. Feb 2016

Nein, es handelt sich tatsächlich nur um das Modul. Typisch für Conrad wird auch noch...

elgooG 29. Feb 2016

Du meinst das Raspberry Pi Compute Modul: https://www.raspberrypi.org/products/compute...

ulink 26. Feb 2016

Das Ding hat technisch gesehen schon seine Berechtigung, denn BGAs haendisch aufloeten...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /