Abo
  • Services:
Anzeige
Beaglebone-Green-Anschlüsse erklärt
Beaglebone-Green-Anschlüsse erklärt (Bild: Seeed)

Beaglebone Green: Grün ist das neue Schwarz

Beaglebone-Green-Anschlüsse erklärt
Beaglebone-Green-Anschlüsse erklärt (Bild: Seeed)

Die Beaglebone-Serie erhält Zuwachs. Seeeds Beaglebone-Nachbau ist preiswerter als das Original, verzichtet aber auf ein signifikantes Feature - das nach Angaben des Herstellers ohnehin niemand benutzt.

Anzeige

Der Hardwareanbieter Seeed hat einen offiziellen Klon des populären Beaglebone Black vorgestellt: den Beaglebone Green. Die in Grün geänderte Farbe der Leiterplatine ist aber nicht der einzige Unterschied. Der Green verzichtet auf den HDMI-Ausgang und statt über einen Hohlstecker erfolgt die Stromversorgung durch einen Micro-USB-Client-Anschluss. Außerdem besitzt er nun zwei Grove-Stecker, ein Anschlussstandard von Seeed für eine Vielzahl von Sensoren und Aktuatoren.

Die weiteren technischen Merkmale und Abmaße sind identisch zum Beaglebone Black. Als Prozessor kommt ein Sitara AM335x von Texas Instruments hinzu, dessen Arm-Cortex-A8-Kern mit 1 GHz getaktet ist. Ihm stehen 512 MByte RAM zur Seite. Das Betriebssystem kann von einem 4 GByte großen EMMC-Modul geladen werden, alternativ von einer Micro-SD-Karte. Die Verbindung zum Netzwerk erfolgt über die 10/100-Ethernetbuchse. Auf dem Bastelrechner laufen die einschlägigen Linux-Derivate wie auch Android. Die Belegung und Position der GPIO-Leisten entsprechen ebenfalls dem Original. Deshalb sollen auch Aufsatzplatinen für den Black auch mit der Green-Version funktionieren.

  • Das Beaglebone Green (Bild: Seeed)
  • Die Anschlüsse des Beaglebone Green (Bild: Seeed)
  • Die Chips des Beaglebone Green (Bild: Seeed)
  • Aufsätze für den Beaglebone Black funktionieren auch auf dem Green (Bild: Seeed)
Das Beaglebone Green (Bild: Seeed)

Der Verzicht auf den Micro-HDMI-Anschluss zugunsten eines niedrigen Preises ist nach Angaben des Herstellers kein großer Verlust. Der HDMI-Anschluss des Beaglebone Black sei von den Nutzer sowieso selten verwendet worden. Im Gegensatz zum Vorbild und großen Konkurrenten Raspberry Pi wird er weniger als Allround-Computer und Mediacenter benutzt, sondern vor allem für Steuerungsaufgaben und den Bau von Robotern. Der Grund dafür sind die PRU-Kerne des Sitara-Prozessors. Diese sogenannten Programmable Real-time Units erlauben eine sehr schnelle Signalverarbeitung mit direktem Zugriff auf die GPIOs unabhängig vom eigentlichen Prozessorkern.

Der Green ist nicht der erste Nachbau des Beaglebone Black. Bereits im vergangenen Jahr wurde ein Black-Klon angekündigt, der vollständig identisch zum Original bis hin zum Preis sei. Der Schritt erfolgte, da der Originalhersteller die damalige Nachfrage nicht ausreichend bedienen konnte.

Der Beaglebone Green ist direkt bei Seeed erhältlich und kostet 39 US-Dollar. Das Original, der Beaglebone Black, kostet weiterhin 49 US-Dollar.


eye home zur Startseite
yoyoyo 17. Aug 2015

Vielleicht meint er eher sowas wie den A10-OLinuXino, Cortex-A8 mit HDMI für 30 Euronen...

Pwnie2012 17. Aug 2015

Laut http://boardassembly.com/whats-new/green-solder-mask-for-pcb-fabrication/ hat grün...

jon911 17. Aug 2015

Bei der Black Version war der 5V Anschluss des Hohlsteckers auch direkt auf der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  2. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  3. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  4. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  5. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  6. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  7. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen

  8. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  9. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  10. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Das neue Topmodel von nVidia ist nicht die Titan...

    xmaniac | 12:04

  2. Re: EU beschlossenen Regeln zur Netzneutralität

    /mecki78 | 12:03

  3. Re: Warum?

    AllDayPiano | 12:03

  4. Re: Amazon ist nicht gängig?

    MrReset | 12:02

  5. Re: Auch mal aus Arbeitgeber- oder...

    Akaruso | 12:01


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:26

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 10:14

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel