Abo
  • Services:
Anzeige
Paypal Beacon
Paypal Beacon (Bild: Paypal)

Beacon Paypal-Hardware ermöglicht schnelles Bezahlen im Geschäft

Ein Bluetooth-Beacon kommuniziert mit dem Smartphone, das zum Bezahlen nicht aus der Tasche geholt werden muss. Paypal-Chef David Marcus nennt dies die Zukunft des Bezahlens, die bald Millionen Menschen zur Verfügung stehen soll.

Anzeige

Eine neue Hardware ermöglicht Kunden im Geschäft das Bezahlen, indem sie einfach ansagen, dass sie Paypal nutzen wollen. Das hat Paypals Vice President Global Product, Hill Ferguson, auf der Konferenz Techcrunch Disrupt vorgeführt. Das Paypal-Beacon verbindet sich über Bluetooth mit dem Smartphone, das der Nutzer dafür nicht aus der Tasche holen muss. "Es stellte sich heraus, dass das Antippen des Handys nicht viel besser als das Durchziehen der Karte ist", sagte Ferguson laut einem Bericht des IT-Branchendienstes Cnet.

Das Beacon arbeitet mit einer neuen Version der Paypal-App zusammen. Wenn der Nutzer einen Laden betritt, verbindet sich das Smartphone mit dem Beacon und sendet Informationen zu Sonderangeboten, wenn der Besitzer dies wünscht. Das Bezahlen ist laut einem Video von Paypal damit ohne Warteschlange an der Kasse möglich.

Paypal-Chef David Marcus erklärte, dass das Unternehmen für das Beacon auch Lokalisierung mit GPS und WLAN und Geofences in Apples iOS ausprobiert habe. Aber das habe alles nicht richtig funktioniert, weil Geolokalisierung in Gebäuden nicht gut funktioniere und ein Dauerbetrieb den Energieverbrauch des Smartphones erhöhe. Geofencing sei auf eine bestimmte Anzahl von Orten begrenzt und daher auch nicht nutzbar.

Bei dem Bluetooth Beacon spüre der Nutzer beim Betreten des Geschäfts eine Vibration, dann erscheine sein Name und ein Foto auf dem Display des Kassensystems. Kompatibel seien Kassensysteme von Booker, Erply, Leaf, Leapset, Micros, NCR, Paypal Here, Revel, Shopkeep, Touchbistro und Vend. Andere Hersteller würden folgen.

Erste Piloten mit dem Beacon sollen im vierten Quartal 2013 starten, der weltweite Produktstart ist für das kommende Jahr geplant, so Marcus. Entwickler seien eingeladen, Apps für die Plattform zu entwickeln. Mit dieser Zukunftslösung für das Bezahlen sollen weltweit Millionen erreicht werden, sagte Marcus.


eye home zur Startseite
kendon 10. Sep 2013

und dann geb ich mein passwort an der kasse ein? das ist ja jetzt auch nicht so das wahre...

ah_rx 10. Sep 2013

...noch viel besser: Nachdem die ganze Welt erfahren hat, wie unsicher unser Netzwerk...

kuaj 10. Sep 2013

Er hat was von Auslandsüberweisung geschrieben. Ich hatte so ein Problem auch mal, als...

Smile 10. Sep 2013

Nehmen die dann auch 9-11% Provision? Und wenn man bei Ebay was verkauft, Kommen sogar...

Anonymer Nutzer 10. Sep 2013

Dann wirds wohl nichts mit dem Einkauf :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Karlsruhe
  2. Popken Fashion Services GmbH, Rastede
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  2. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  3. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  4. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  6. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  7. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  8. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  9. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  10. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Re: Einfach Online pruefen

    Malukai | 03:30

  2. Re: Warten auf DLC

    Shik3i | 02:55

  3. Re: So what?

    1ras | 02:27

  4. Re: Auf den Funk kann man sich verlassen.

    tg-- | 02:25

  5. Re: Helgoland...

    tg-- | 02:14


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel