Abo
  • Services:

BCI: FDA lässt Datenkappe zur Diagnose von ADHS zu

Die US-Behörde FDA hat ein BCI für die Diagnose von ADHS zugelassen. Die Verhaltensstörung lässt sich anhand von veränderten Hirnstrommustern erkennen. Mediziner sind vom Nutzen des Systems noch nicht überzeugt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer mit Datenkappe (Symbolbild): ADHS-Diagnose in etwa 15 bis 20 Minuten
Nutzer mit Datenkappe (Symbolbild): ADHS-Diagnose in etwa 15 bis 20 Minuten (Bild: Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images)

In den USA dürfen Mediziner künftig Datenkappen einsetzen, um eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen zu diagnostizieren. Die für die Zulassung medizinischer Neuentwicklungen zuständige Food and Drug Administration (FDA) hat eine entsprechende Datenkappe zugelassen.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Neuropsychiatric EEG-Based Assessment Aid System (Neba) heißt das System, das vom Unternehmen Neba Health aus Augusta im US-Bundesstaat Georgia entwickelt wurde. Es besteht aus einer Gehirn-Computer-Schnittstelle (Brain-Computer-Interface, BCI), die per Elektroenzephalografie die Hirnströme eines Probanden misst. Etwa 15 bis 20 Minuten soll die Diagnose dauern.

Veränderte Hirnstrommuster

ADHS lässt sich am Muster bestimmter Hirnströme erkennen: Neba misst die Beta- und Theta-Wellen. ADHS-Patienten weisen ein anderes Amplitudenverhältnis dieser beiden Frequenzbänder auf.

Für die Zulassung hatte Neba Health klinische Studien mit 275 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 17 Jahren durchgeführt. Dabei waren die Probanden mit dem BCI sowie mit herkömmlichen Methoden diagnostiziert worden. Dazu gehörten unter anderem Fragebögen sowie Verhaltens- und Intelligenztests.

Experten haben die Ergebnisse der Testreihen dann verglichen. Dabei habe sich gezeigt, dass Neba im Zusammenspiel herkömmlicher Methoden Medizinern die Diagnose von ADHS erleichtere, erklärt die FDA. Mit Neba lasse sich ADHS besser erkennen, sagt Christy Foreman. Sie leitet die Abteilung der FDA, die für die Zulassung neuer medizinischer Geräte zuständig ist.

Nicht viel genauer, aber teurer

Mediziner sind skeptisch: ADHS lasse sich mit den herkömmlichen Methoden gut diagnostizieren. Die Untersuchung von Hirnwellen habe nur wenig Neues zur Diagnose beigetragen, sagte William Pelham von der Florida International University der New York Times. Neba mache die ADHS-Diagnose nicht viel genauer, wohl aber dafür teurer, kritisiert Pelham.

ADHS gilt als eine weit verbreitete Verhaltensstörung bei Kindern und Jugendlichen. In den USA ist etwa jeder zehnte Heranwachsende betroffen. Die erste Diagnose wird im Schnitt im Alter von 7 Jahren gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 12,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

freddypad 19. Jul 2013

Wieso soll ich Dir bitte erklären, wie man jedes Kind mit Amphetaminen ruhig stellen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /