BBV: Münster in Hessen bekommt kein Glasfasernetz

Die Bewohner des hessischen Münster haben nicht genügend Verträge bei BBV Rhein-Main für FTTH bestellt. Der Ausbau findet nicht statt. Schuld sei die fehlende politische Unterstützung und das Vectoring der Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau der BBV
Netzausbau der BBV (Bild: BBV)

Die BBV Rhein-Main stellt ab sofort die Vermarktung ihres geplanten Glasfasernetzes in Münster (Hessen) ein. Das gab das Unternehmen bekannt. Der FTTH-Betreiber wollte in Münster und den Ortsteilen Breitefeld und Altheim 8 Millionen Euro in den Aufbau eines Glasfasernetzes investieren. Widerstand einiger Gemeindevertreter und ein "übersichtliches Kundeninteresse" haben das Unternehmen jetzt zu diesem Schritt veranlasst.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin Hosting / Cloud Services
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Information Security Management Expert (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim
Detailsuche

Im September 2018 wurde die Vermarktung gestartet und zuletzt im Dezember bis Ende März 2019 verlängert. Wie Golem.de aus informierten Kreisen erfahren hat, sei in der Gemeindevertretung in Münster der Glasfaserausbau zugunsten von Telekom-Vectoring bekämpft worden. Die Vermarktung sei wochenlang durch Verbote für Plakate mit dem Hinweis auf Platzbedarf für den hessischen Wahlkampf erschwert worden. Eine staatliche Förderung hätte BBV Rhein-Main nicht benötigt.

Alle von Privat- und Geschäftskunden mit der BBV Rhein-Main unterzeichneten Verträge und die dem Unternehmen abgegebenen Grundstückseigentümererklärungen würden dadurch gegenstandslos. Der BBV-Info-Shop in der Globus-Passage in der Darmstädter Straße wurde am vergangenen Samstag geschlossen.

"Wir danken den Bürgerinnen und Bürgern sowie vor allem den sehr vielen Geschäftskunden, die bisher einen Vertrag mit uns geschlossen haben, für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung. Die Glasfaser ist kein Selbstläufer. Grundsätzlich sind ein breiter Konsens und die lokale Unterstützung durch die Entscheidungsträger gerade in unterversorgten Kommunen und Regionen die Basis für den Erfolg entsprechend privatwirtschaftlich finanzierter Projekte", sagte Wolfgang Ruh, Geschäftsführer Vertrieb der BBV Deutschland.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

BBV-Internetzugänge mit 100 MBit/s kosten 40 Euro im Monat, 200 MBit/s sind für 65 Euro erhältlich, 300 MBit/s für 90 Euro und 1 GBit/s kostet 200 Euro im Monat. Die Verträge laufen über 24 Monate zu einem gleichbleibenden Preis, die Datenraten sind symmetrisch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Nuratrue: Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
    Nuratrue
    Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer

    Die Nuratrue haben keine Kabel, bieten aber dennoch Nuras automatische Klangoptimierung. Der Akku soll 6 Stunden durchhalten.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. IBM, OpenAI, Volocopter: Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf
    IBM, OpenAI, Volocopter
    Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf

    Sonst noch was? Was am 28. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Prokopfverbrauch 19. Feb 2019

@Brainorg toller Text und ich stimme grundsätzlich mit der Kernthese überein. Jedoch...

M.P. 15. Feb 2019

Das hier gemeinte Münster liegt im Speckgürtel von Frankfurt/Darmstadt und besteht zum...

M.P. 15. Feb 2019

Das letzte "Tortenstück" im Nordosten wird wohl gerade geschlossen. Laut...

Paule 12. Feb 2019

Außer dem Vectoring der Telekom gibt es in Münster (Hessen) anscheinend auch noch Kabel...

Brainorg 12. Feb 2019

Dann drücke ich dir die Daumen das die DG die erforderliche Quote erreicht.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /