• IT-Karriere:
  • Services:

BBC Micro Bit: Der Mini-Schulrechner jetzt für alle

Die Experimentierplatine der britischen Rundfunkanstalt wurde bisher kostenlos an eine Million Schüler verteilt. Bald kann sie jeder kaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Rückseite des Micro Bit
Die Rückseite des Micro Bit (Bild: BBC)

Die BBC hat angekündigt, dass der Micro Bit demnächst regulär im Handel verfügbar sein wird. Die kleine Mikro-Controller-Platine soll Kindern und Jugendlichen die Programmierung und die Konstruktion einfacher elektrischer Schaltkreise näherbringen. Alle bisher produzierten Platinen wurden kostenlos an britische Schüler der 7. Klassen verteilt.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Porsche Consulting GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburb, München, Stuttgart

Der Hersteller der Platine, Farnell Element 14, verkauft sie ab Juli 2016. Eine Einzelabnahme ist dort aber nicht möglich, die Mindestbestellmenge beträgt 90 Stück. Wer weniger kaufen will, den verweist der Hersteller an verschiedene britische Webshops, dort kostet der Micro Bit 13 britische Pfund. Zum Teil liefern diese Shops auch nach Deutschland. Der Vertrieb außerhalb Großbritanniens ist geplant, einen konkreten Termin nennt der Hersteller aber nicht.

  • Die Bestandteile des Microbit (Bild: BBC)
  • Eine Batterie muss nun extern angeschlossen werden. (Bild: BBC)
  • Ein Ausblick auf die webbasierte IDE namens Touchdevelop von Microsoft (Bild: BBC)
Die Bestandteile des Microbit (Bild: BBC)

Der Micro Bit wurde bereits im Juli 2015 vorgestellt und sollte bereits im Oktober 2015 erscheinen. Allerdings begann die tatsächliche Verteilung der Platine an Schüler erst im Frühjahr 2016 und findet teilweise immer noch statt.

Bastelplatine mit Tradition

Der BBC Micro Bit wurde als Teil einer britischen Bildungsinitiative der BBC entwickelt. Die Platine basiert auf dem Nordic Semiconductor nRF51822. Er vereint einen ARM-Cortex-M0-Kern mit einer Funkeinheit für Bluetooth Low Energy. Dazu kommen Sensoren, 25 Mini-LEDs und ein Micro-USB-Anschluss. Über 20 Kontaktflächen können weitere Bauelemente angeschlossen werden.

Teil der Initiative sind auch Einführungskurse, Beispielprogramme und begleitende Lehrmaterialien rund um die Programmierung der Platine.

Die BBC startete bereits 1981 ein Bildungsprojekt, um ihren Zuschauern die Computertechnik näherzubringen. In dessen Rahmen entstanden die Mikrocomputer BBC Micro und BBC Master, hergestellt von Acorn. Trotz eines relativ hohen Preises für einen Heimcomputer war besonders der BBC Micro äußerst beliebt bei britischen Bildungseinrichtungen. Außerdem waren beide Rechner indirekt ausschlaggebend für die Entwicklung der ARM-Architektur.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 15,99€
  3. 8,29€
  4. 4€

Crass Spektakel 02. Jun 2016

An meiner Schule gab es einen originalen BBC Micro Model B (https://de.wikipedia.org/wiki...

am (golem.de) 01. Jun 2016

Randnotiz: Der Particle Photon basiert *nicht* auf dem ESP8266.

g0r3 01. Jun 2016

Pssst. Ihm ging es doch gar nicht um den Austausch von Fakten. Er hat einfach nur sein...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /