• IT-Karriere:
  • Services:

BayernWLAN: Bayern errichtet eigenes Hotspot-Netz mit Vodafone

Bayern erweitert die Ziele für sein Hotspot-Netz. Bisher war von 10.000 die Rede, nun werden es 20.000 Wi-Fi-Hotspots mit offenem Zugang. Sie werden bereits intensiv genutzt. Der Partner ist Vodafone.

Artikel veröffentlicht am ,
Söder präsentiert BayernWLAN.
Söder präsentiert BayernWLAN. (Bild: Finanzministerium Bayern)

Bayern will bis zum Jahr 2020 eine Anzahl von 20.000 Hotspots errichten. Das gab Finanzminister Markus Söder (CSU) bekannt. "Bayern wird das erste Bundesland mit einem eigenen WLAN-Netz. Ausgestattet werden insbesondere Kommunen, Hochschulen, Behörden und Tourismusziele. Im öffentlichen Nahverkehr sollen Pilotprojekte zum BayernWLAN starten".

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Im November 2015 hatte Söder noch ein Netz von nur 10.000 kostenlosen WLAN-Hotspots in ganz Bayern angekündigt.

Seit Anfang 2015 wurden in der Pilotphase 140 Standorte mit über 600 Hotspots bayernweit realisiert. "Im Mai haben bereits 150.000 Nutzer über 20 TByte Daten in unserem BayernWLAN bewegt. Das zeigt, unser BayernWLAN wird bereits in der Pilotphase sehr gut von den Bürgern und Touristen angenommen", sagte Söder.

WLAN mit Verbindung zu Vodafone Kabel

Den Zuschlag des Rahmenvertrages hat Vodafone erhalten. Der britische Konzern dürfte den Ausbau in Bayern über sein TV-Kabelnetz realisieren. Auf dem bayerischen IT-Gipfel im Mai 2014 hatte Kabel Deutschland 70 Prozent der bayerischen Haushalte in fünf Jahren Internetzugänge mit einer Datenübertragungsrate von 600 bis 800 MBit/s versprochen.

Ab Juli beginne durch Landesregierung und Kommunen die Verdichtung des bayernweiten Netzes. Das WLAN-Zentrum Straubing koordiniert die Verteilung und unterstützt die Kommunen.

Das Zentrum soll die Kommunen vom Antrag über die Planung bis zur Umsetzung beraten und betreuen. Die Kommunen stellen ihre Standorte für die Erschließung mit Hotspots zur Verfügung, die der Bürgermeister festlegt. Sie gestatten die Anbringung der Access Points und tragen die Betriebskosten. Der Staat Bayern übernimmt nur die Kosten für die Ersteinrichtung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,25€
  3. 2,50€
  4. 18,19€

yz30 26. Jun 2016

Dann liegt Ihr bestimmt auch schon in der Überwachungspflicht nach dem TKÜV 6.3 ? Bei...

heubergen 25. Jun 2016

Und günstig ist ja auch immer besser, gell?


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /