Bayduino: Microcontroller statt Brezn

Eine Microcontroller-Platine nach dem Vorbild des BBC Micro Bit will Kinder und Jugendliche in Deutschland an die Welt der Elektronik heranführen. Dafür werden Unterstützer gesucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Bayduino-Prototyp
Bayduino-Prototyp (Bild: Bayduino)

Der Bayduino, der Name ist zusammengesetzt aus Bayern und Arduino, ist eine Microcontroller-Plattform auf Basis eines AVR 32U4. Auf der Platine befinden sich zusätzlich vier Taster, ein Gyroskop- und Beschleunigungssensor, ein Magnetfeldsensor und ein Sensor zur Gestenerkennung.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im IT-Support (m/w/d)
    Bauer Media Group, Barleben / Magdeburg
  2. IT-System Engineer - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Platine wird von einem Team in München in Kooperation mit der italienischen Arduino.cc-Organisation entwickelt. Die Hersteller wollen das Platinendesign unter eine offene Lizenz stellen.

Der Bayduino basiert auf der Arduino-Plattform und ist außerdem weitgehend kompatibel zur britischen Experimentier- und Lernplattform BBC Micro. Allerdings besitzt der Bayduino kein Bluetooth-Funkmodul. Nach Angaben der Entwickler wäre die dafür notwendige Rechenleistung für eine Lernplattform zu überdimensioniert, außerdem würde sich das Projekt dann nicht vollständig als Open Source umsetzen lassen. Deshalb setzen sie auf die AVR-Plattform auf. Bestehende Werkzeuge, Quellcodes und Lehrmaterialien für Arduinos und den BBC Micro sollen sich direkt verwenden lassen. Direkt unterstützen wollen die Macher eine grafische Programmieroberfläche.

  • Bayduino-Prototyp (Foto: Bayduino)
  • Bayduino-Prototyp (Foto: Bayduino)
Bayduino-Prototyp (Foto: Bayduino)

Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne auf Startnext von Oktober bis Dezember 2015 wollen die Macher die Produktion der Platine starten. Unterstützer können unter anderem das Starter Kit für 80 Euro erwerben, darin sollen neben der Platine und notwendigem Zubehör auch Experimentieranleitungen sowie wahrscheinlich eine zusätzliche Sensorerweiterung enthalten sein. Die Auslieferung soll im Mai 2016 beginnen.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    01.-05.08.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das langfristige Ziel hinter der Bayduino-Initiative ist mit dem des BBC Micro vergleichbar: Der Bayduino soll Eingang in deutsche Schulen finden. Die produzierten Bayduino sollen die Behörden von der Nützlichkeit des Projektes überzeugen - dann soll auch der Preis der Platine sinken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ravis 15. Okt 2015

Wen interessiert denn heute noch die Architektur? Allerdings scheitert es bei dir schon...

pumok 06. Okt 2015

Ich bin auch der Meinung, dass die Arduino Platform sehr gut geeignet ist für erste...

Raffzahn 06. Okt 2015

Weis nicht, waer aber schoen :)) Im Ernst, wir glauben halt was zu haben worauf die Welt...

x2k 06. Okt 2015

Den guten alten kosmomos kasten kann man immerhin mit einem arduino oder raspi...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /