Abo
  • Services:

Bay Trail: Android-Tablets mit Intel-Prozessoren ab Frühling 2014

Intel-Chef Brian Krzanich hat angekündigt, dass ab dem zweiten Quartal 2014 großflächig Tablets mit Android-Betriebssystem auf Basis der Bay-Trail-Plattform in den Handel kommen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Dell Venue 8 Android nutzt den ältereren Atom Z2580.
Das Dell Venue 8 Android nutzt den ältereren Atom Z2580. (Bild: Dell)

Bisher gibt es keine Tablets mit Android und Intels Bay-Trail-Plattform, einzig Windows-Geräte sind bereits erhältlich. Wie Intels Brian Krzanich bei der Besprechung der Quartalsergebnisse bekanntgab, werden die meisten Bay-Trail-Android-Tablets im zweiten Quartal 2014 in den Handel kommen. Ursprünglich seien nur Windows-Geräte geplant gewesen, so der CEO.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  2. BWI GmbH, Bonn

Nach der Veröffentlichung von Bay-Trail-T für Tablets auf Basis der Silvermont-Architektur sickerte die Information durch, dass Intel seine Prozessoren für Android anpassen wird. Im Fall der Bay-Trail-Plattform soll Android 4.4 alias Kitkat unterstützt werden.

Krzanich betonte jedoch, dass Bay Trail ursprünglich nur für Windows gedacht gewesen sei und dass Intel "eine Kehrtwendung gemacht" habe. Der Großteil der Bay-Trail-Tablets mit Android-Betriebssystem soll im zweiten Quartal 2014 in den Handel gelangen, noch im ersten würden aber einige Geräte verfügbar sein. Bisherige Intel-Tablets mit Android nutzen Clover Trail+. Diese Plattform ist Bay Trail hinsichtlich Geschwindigkeit und Effizienz deutlich unterlegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 4,99€

nf1n1ty 19. Jan 2014

+1

Anonymer Nutzer 18. Jan 2014

Ja,ja,nein und ja. Wobei das emulieren von Windows sich auf MS-Dos beschränken wird...

Anonymer Nutzer 17. Jan 2014

na klar, das wirst du machen...


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

    •  /