Baubranche: Beton auf Diät

Die Menschheit verbaut jedes Jahr Milliarden Tonnen Beton. Die Folge sind enorme Kohlendioxid-Emissionen. Nun könnte ausgerechnet ein Werkstoff aus der Luftfahrt Rettung bringen: Carbon.

Ein Bericht von Daniel Hautmann veröffentlicht am
Die Verkleidung der Pfeiler der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke besteht aus Carbonbeton.
Die Verkleidung der Pfeiler der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke besteht aus Carbonbeton. (Bild: Solidian)

Für ein Haus aus Beton ist dieses Gebäude ein wahres Federgewicht. Cube, so der Name eines Experimentalbaus in Dresden, ist aus einem neuartigen Werkstoff gefertigt: Carbonbeton. Der ist nicht nur halb so schwer wie gewöhnlicher Stahlbeton, sondern soll auch leistungsfähiger sein und Gestaltungsräume öffnen - vor allem aber soll er Massen an klimaschädlichem Kohlendioxid einsparen helfen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche: Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg


Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop: Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner


Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops: Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.


    •  /