Brücken aus Carbonbeton

Brücken aus mit Carbon verstärktem Beton wurden bereits in den USA, Kanada, Deutschland und Japan gebaut. Die meisten Praxisprojekte finden sich im Bereich von Fassaden, Verkleidungen und Wandkonstruktionen.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
Detailsuche

Neben dem Fassadenbereich kommen die leichtgewichtigen Betonplatten auch zur Verkleidung weiterer Konstruktionen zum Einsatz. Prominentes Beispiel ist die Verkleidung der weltweit höchsten Brückenpylone der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke über den Bosporus in Istanbul.

Die weltweit erste mit Carbon bewehrte Brücke wurde 2015 in Albstadt-Ebingen errichtet. Sie hat eine Breite von drei Metern, eine Spannweite von 15 Metern und ein Gewicht von etwa 14 Tonnen. Die Fahrbahndicke beträgt nur 9 Zentimeter und die Dicke der Brüstung lediglich 7 Zentimeter. Trotz ihrer Leichtigkeit kann sie mit einem Räum- und Streufahrzeug von bis zu zehn Tonnen Gewicht befahren werden.

Die öffentliche Hand könnte vorpreschen

Trotz der Beispiele sind Bauten aus Carbonbeton noch lange nicht die Regel. Helfen, den Werkstoff öfter in die Anwendung zu bringen, könnten vor allem die Politik und die öffentliche Hand. Letztere verantwortet schließlich die meisten Bauprojekte - und ist somit auch besonders in der Verantwortung, Emissionen im Baugewerbe zu senken.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

In den Niederlanden gibt es beispielsweise bereits einen behördeninternen Kohlendioxidpreis. Das wäre sicherlich auch hier sinnvoll. "Es wird nicht ohne Begleitung der Politik gelingen, etwas zu verändern. Steuern heißen Steuern, weil man damit etwas steuern kann", sagt Curbach.

Dies könne auf zweierlei Wegen geschehen: durch Strafe oder durch Belohnung. Zu den Strafen kann man Kohlendioxidpreise zählen oder auch Zulagen für unnötig verschwendete Ressourcen. Zu den Belohnungen können man steuerliche Vorteile gehören, in deren Genuss man kommt, wenn man Ressourcen spart oder weniger Kohlendioxid ausstößt.

Was, wenn wir einfach die Welt retten?: Handeln in der Klimakrise

"Analog zur Bahn, die als klimagünstiges Verkehrsmittel gilt und der man den verminderten Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gegeben hat, könnte man zum Beispiel für Bauteile aus Carbonbeton ebenfalls wegen seiner besseren Klimaverträglichkeit diesen Mehrwertsteuersatz zubilligen", sagt Curbach.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Beton, der fantastische Werkstoff
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Eheran 18. Sep 2021 / Themenstart

Ich habe beruflich u.a. mit unterschiedlichster, verkohlter Biomasse zu tun, aber gehört...

Eheran 18. Sep 2021 / Themenstart

Die Leute entgegnen "pica", dass er/sie Unsinn erzählt. Das ist keine Kontroverse.

Bazara_Net 18. Sep 2021 / Themenstart

Das Recycling von Beton ist der Prozess der Verarbeitung von Betonabfällen und...

Bazara_Net 18. Sep 2021 / Themenstart

Die Welt verwendet jedes Jahr 55 Milliarden Tonnen Sand (etwa 18 Kilogramm pro Person auf...

Bazara_Net 18. Sep 2021 / Themenstart

Es gibt einen Sinn in Ihren Überlegungen. Es lohnt sich, in Ihrer Freizeit über dieses...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  2. Neue Alexa-Geräte: Amazon plant Echo Auto 2 und weitere neue Echo-Produkte
    Neue Alexa-Geräte
    Amazon plant Echo Auto 2 und weitere neue Echo-Produkte

    Amazon wird diese Woche neue Echo-Produkte vorstellen. Einige Details zu neuen Alexa-Geräten sind vorab bekanntgeworden.

  3. Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
    Amtlicher Energiekostenvergleich  
    Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

    Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Alternate-Deals (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) • Toshiba Canvio Desktop 6 TB 109€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ [Werbung]
    •  /