Abo
  • Services:
Anzeige
Total War Battles Kingdom
Total War Battles Kingdom (Bild: Creative Assembly)

Battles Kingdom: Online-Total-War geht in die offene Beta

Total War Battles Kingdom
Total War Battles Kingdom (Bild: Creative Assembly)

Die PC-Version der nur online spielbaren Aufbau- und Strategiemischung Total War Battles Kingdom hat laut Entwicklerstudio Creative Assembly den Sprung in die offene Beta geschafft.

Anzeige

Das im 10. Jahrhundert angesiedelte Total War Battles Kingdom steht ab sofort auf Steam als grundsätzlich kostenloser Download für Windows-PCs bereit. Offiziell handelt es sich um die Open Beta des Aufbau- und Strategiemixes, letztlich dürfte es sich um den Soft Launch handeln - so gut wie alle Firmen veröffentlichen derartige Free-to-Play-Titel inzwischen als offene Beta.

Später sollen auch Versionen für OS X, Tablets und Smartphones unter iOS und Android folgen. Der nahtlose Wechsel von Plattform zu Plattform soll möglich sein.

In Battles Kingdom landet der Spieler im England des 10. Jahrhunderts, wo er ein Königreich aufbauen und seine Armee gegen benachbarte Herrscher ins Feld führen kann. Das Spiel erinnert an Aufbauspiele wie Die Siedler Online, allerdings sind die Schlachten für diese Art von Titel recht komplex und erinnern deutlich an Total War - allerdings mit wesentlich weniger Teilnehmern.

Per Menü lassen sich die Hexfelder absenken oder anheben - dadurch lässt sich die riesige Bitmap-Welt sogar dynamisch unter Wasser setzen. Vor Kämpfen kann der Spieler seine Truppen sortieren und auf die Feinde gegenüber abstimmen. So lässt sich etwa verhindern, dass Lanzenträger direkt auf die Kavallerie stoßen. Wenn es dann losgeht, laufen die Armeen aufeinander zu und tragen die Kämpfe aus.


eye home zur Startseite
elgooG 13. Apr 2015

/+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Medion AG, Essen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ statt 399,00€
  2. 66,90€ statt 89,90€
  3. 49,99€ statt 64,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: traurige entwicklung

    burzum | 17:10

  2. Hört sich für mich wie eine riesen Verschwendung an

    GnomeEu | 17:08

  3. Re: An der IT gespart? ;)

    Vaako | 17:07

  4. Re: Also einer der Mitspieler kritisiert den...

    RipClaw | 17:07

  5. Re: Und amazon kann dafür etwas weil....

    NilsKraus | 17:04


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel