Abo
  • Services:

Battles Kingdom: Online-Total-War geht in die offene Beta

Die PC-Version der nur online spielbaren Aufbau- und Strategiemischung Total War Battles Kingdom hat laut Entwicklerstudio Creative Assembly den Sprung in die offene Beta geschafft.

Artikel veröffentlicht am ,
Total War Battles Kingdom
Total War Battles Kingdom (Bild: Creative Assembly)

Das im 10. Jahrhundert angesiedelte Total War Battles Kingdom steht ab sofort auf Steam als grundsätzlich kostenloser Download für Windows-PCs bereit. Offiziell handelt es sich um die Open Beta des Aufbau- und Strategiemixes, letztlich dürfte es sich um den Soft Launch handeln - so gut wie alle Firmen veröffentlichen derartige Free-to-Play-Titel inzwischen als offene Beta.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Später sollen auch Versionen für OS X, Tablets und Smartphones unter iOS und Android folgen. Der nahtlose Wechsel von Plattform zu Plattform soll möglich sein.

In Battles Kingdom landet der Spieler im England des 10. Jahrhunderts, wo er ein Königreich aufbauen und seine Armee gegen benachbarte Herrscher ins Feld führen kann. Das Spiel erinnert an Aufbauspiele wie Die Siedler Online, allerdings sind die Schlachten für diese Art von Titel recht komplex und erinnern deutlich an Total War - allerdings mit wesentlich weniger Teilnehmern.

Per Menü lassen sich die Hexfelder absenken oder anheben - dadurch lässt sich die riesige Bitmap-Welt sogar dynamisch unter Wasser setzen. Vor Kämpfen kann der Spieler seine Truppen sortieren und auf die Feinde gegenüber abstimmen. So lässt sich etwa verhindern, dass Lanzenträger direkt auf die Kavallerie stoßen. Wenn es dann losgeht, laufen die Armeen aufeinander zu und tragen die Kämpfe aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. 4,99€

elgooG 13. Apr 2015

/+1


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /