Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield Hardline
Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Battlefield Hardline: Weder PS4 noch Xbox One rechnen in 1080p

Battlefield Hardline
Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

PC-Spieler haben Gelegenheit zum Spott: Weder auf der Playstation 4 noch der Xbox One wird Battlefield Hardline nativ mit der Auflösung von 1080p laufen. Am niedrigsten wird das Spiel auf der Microsoft-Konsole berechnet.

Anzeige

Das zu Electronic Arts gehörende Entwicklerstudio Visceral Games hat bekanntgegeben, dass Battlefield Hardline auf der aktuellen Konsolengeneration nicht mit der Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) läuft. Stattdessen werde das Actionspiel auf der Playstation 4 nativ in 900p (1.600 x 900 Pixel) und auf der Xbox One in 720p (1.280 x 720 Pixel) berechnet und dann hochskaliert.

Die Entwickler sagen es bei der Bekanntgabe der Auflösungen über Twitter zwar nicht explizit dazu, aber Hintergrund ist vermutlich, dass sie auf allen Plattformen eine Bildrate von 60 fps erreichen wollen.

Normalerweise sind die Unterschiede zwischen Spielen, die nativ in 1080p und in einer etwas niedrigeren Auflösung berechnet werden, kaum zu sehen. Die 720p bei der Xbox One könnten allerdings in den Grenzbereich fallen, ab dem die Qualitätsunterschiede dann doch auffallen.

Bereits Battlefield 4 hatte auf beiden Konsolen die gleichen Auflösungen unterstützt. Wie deutlich sichtbar die Unterschiede bei Hardline sichtbar sein werden, kann letztlich aber erst der Test der finalen Fassung zeigen. Auf dem PC sind die Hardwareanforderungen generell etwas höher als bei Battlefield 4 - unter anderem wird zwingend eine 64-Bit-Version von Windows vorausgesetzt.

Das im Polizisten- und Verbrecherszenario angesiedelte Battlefield Hardline entsteht bei dem zu Electronic Arts gehörenden Entwicklerstudio Visceral Games. Auch das sonst für Battlefield zuständige Studio Dice ist beteiligt. Der auf der Frostbite-3-Engine basierende Shooter erscheint am 19. März 2015 für Windows-PC, Playstation 3 und 4 sowie für Xbox 360 und One.


eye home zur Startseite
ThadMiller 01. Apr 2015

Das denke ich bei fast allen "Vergleichsvideos"...

ThadMiller 01. Apr 2015

Ist er schon.

ThadMiller 01. Apr 2015

Da lieg ich mit 1,5m bei 55" ja genau im richtigen Bereich. Von daher stimmt die...

AnonymerHH 10. Mär 2015

ach andi, irgendwie hat deine antwort etwas von einem trotzigem kind, tut mir leid das...

derKlaus 10. Mär 2015

Ich glaube nicht, dass dies wieder Akzeptanz findet. Als der PC bei Spielern noch eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. jetzt bei Alternate
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel