Abo
  • Services:
Anzeige
Festnahme in Battlefield Hardline
Festnahme in Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero

Festnahme in Battlefield Hardline
Festnahme in Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Ein Cop zwischen Gut und Böse, eine neue Szenedroge und klassische Battlefield-Action: Golem.de hat zwei Stunden lang die Solokampagne von Battlefield Hardline gespielt und zeigt Gameplay aus den Missionen im Video.
Von Michael Wieczorek

Unser erster Blick in Battlefield Hardline streift über das detailliert gerenderte Armaturenbrett eines Polizeiwagens. Wir befinden uns auf Streife mit Kollegin Khai. Es ist ein feucht-sonniger Abend in Miami, die Umgebung spiegelt sich auf den Straßen, die vom letzten sommerlichen Schauer voller Pfützen sind. Im Hintergrund erspähen wir die Skyline der südöstlichen Metropole der Vereinigten Staaten, dahinter das orange-rote Abendlicht.

Anzeige

Der Egoshooter von Visceral Games gibt uns mehr als genug Zeit, die Szenerie zu genießen. Der Start in das in zehn Episoden unterteilte Soloabenteuer baut sehr viel Atmosphäre auf. Die Autofahrt mit der Kollegin dauert etwa zehn Minuten. Um das Auto herum passiert viel. Die Welt fühlt sich authentisch und lebendig an. Wir fahren an einer Tankstelle vorbei, an zahlreichen Fußgängern, die sich unterhalten, und an ein paar mysteriösen Gestalten, bei denen es sich mutmaßlich um Gangster handelt. Wir haben aber ein anderes Ziel. In der ersten Episode geht es darum, einen gewissen Tyson aufzuspüren und zu befragen. Schließlich dealt dieser mit der neuen Szenedroge Hot Shot - flüssigem Kokain.

Es fängt wieder an zu regnen. Die Bäume des optisch weitläufigen Areals biegen sich im Wind. Die Frostbite-Engine präsentiert auf der Windschutzscheibe abperlende Regentropfen fast so schick wie das Rennspiel Forza Horizon 2. Links von uns wird jemand verhaftet und Khai hält einen kurzen Plausch mit ihren Kollegen. Wenig später kommen wir an unserem Ziel an, einem zweistöckigen Gebäude mit einem verwinkelten Parkplatz. Wir steigen aus und planen das weitere Vorgehen.

Schleichen und die Polizeimarke zücken

An dieser Stelle präsentiert uns Hardline das erste Mal die Möglichkeiten, die uns laut den Entwicklern fast immer im Spiel offenstehen sollen. Entweder ballern wir kreuz und quer alles über den Haufen und gehen hier und da in Deckung. Oder wir schleichen uns ähnlich wie Sam Fisher unbemerkt in den Schatten vorwärts und schalten Gegner leise von hinten aus. Es gibt noch eine dritte Möglichkeit: Auf Knopfdruck reißt unser Held Nick Mendoza nämlich seine Marke in die Luft und schreit lauthals: "Freeze!" (deutsch: "Halt!").

Das funktioniert jederzeit, auch wenn er einer Gruppe von Gegnern gegenübersteht. Allerdings müssen wir dann unsere Waffe temporär immer wieder auf alle Bösewichte richten, um sie in Schach zu halten. Nach einer Weile ergeben sie sich schließlich und wir legen sie in Handschellen (von denen wir übrigens unendlich viele dabei haben). Gelingt uns das Kunststück nicht, zücken unsere Feinde ihre Waffen und fangen an zu schießen.

Guter oder böser Cop? 

eye home zur Startseite
Helites 18. Nov 2014

Rainbow Six: Raven Shield !!!!! Alles andere ist für Kinder! Die jetzige Generation...

Der Held vom... 16. Nov 2014

Die Fanbase wird neuerdings allein durch dich repäsentiert? Das ist interessant. Ein...

Anonymer Nutzer 15. Nov 2014

Wo kleine dünne Geeks noch echte Rambos sein durften.

Prypjat 14. Nov 2014

Ich habe jedenfalls keinen Bock auf den Multiplayer. Es möchte nicht jeder sich mit...

JohnnyMaxwell 14. Nov 2014

Ne wörtliche Übersetzung gibt es nicht, wie so oft. Loose Cannon lässt sich am ehesten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. twocream, Wuppertal
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel