Abo
  • IT-Karriere:

Battlefield 5: Zwei Golems auf Squad-Suche in der Beta

Battlefield 5 ist in der Open Beta angekommen. Nach unserer Raytracing-Demo widmen wir uns daher dem Spielerischen im Livestream.

Artikel von veröffentlicht am
Screenshot und Collage zu Battlefield 5
Screenshot und Collage zu Battlefield 5 (Bild: Golem.de/Collage: Michael Wieczorek)

Verwöhnt sind unsere Augen bereits - von den schönen Reflexionen durch Raytracing in Battlefield 5, hier unser Artikel. In der Open Beta müssen wir dagegen wieder grafisch weniger hübsch in den Krieg ziehen. Im Livestream wollen wir ab 18 Uhr zeigen, in welchem Zustand sich das Spiel befindet, was schon funktioniert und was eher nicht. Unterstützt werden Oliver und Michael heute von zwei Community-Mitgliedern: Robin und Fatih.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Hashtag: #GOLEMLIVE

Eine kleine Änderung gibt es noch zu Golem.de live zu verkünden. Ab sofort werden wir auf Twitch.tv streamen - ein häufig geäußerter Wunsch von unserer Community, dem wir damit nachkommen. Wir hoffen daher auch auf Eure Fragen und Eure Interaktion im Chat und folgt GolemLive auf Twitch. In Zukunft werden auch wir dort aktiv streamen, immer wenn es sich anbietet. Nicht zu jedem Stream wird es einen eigenen Artikel geben, dafür kann man Michael und Co deutlich häufiger dort antreffen. Auch sind Fachgespräche über Hardwaretests mit den Redakteuren im IRL(In Real Life)-Kanal geplant.

Twitch-Einbettung starten

Was ist Golem.de live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, so dass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt. Wir freuen uns über Interaktion und Fragen unserer Zuschauer.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität eigenständig auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de Live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Eine Auswahl unserer Livestreams



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Korashen 10. Sep 2018

Mir taugt es so gar nicht. BF1 macht mir da um Welten mehr Spaß. Es spielt sich...


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    •  /