Abo
  • Services:
Anzeige
Battlefield 4
Battlefield 4 (Bild: Electronic Arts)

Battlefield 4 Grabsteine in globalen Gefechten

Electronic Arts hat Details zur Kampagne von Battlefield 4 veröffentlicht: Spieler treten als Teil eines Kampftrupps namens Tombstone (Grabstein) an, die Handlung dreht sich um einen Putsch in China.

Anzeige

Auch wenn sich viele Spieler wegen des Multiplayermodus auf Battlefield 4 freuen: Die Kampagnen sind für den Erfolg von Ego-Shootern immer noch ein durchaus entscheidendes Element. Jetzt hat Electronic Arts weitere Informationen über die Handlung des Spiels bekanntgegeben, in dessen Mittelpunkt der Elitesoldat Daniel Recker mit seinem kleinen Kampftrupp namens Tombstone steht. Der erste Einsatz verschlägt den Spieler nach Baku, die Hauptstadt von Aserbaidschan. Dort soll er als Recker einen übergelaufenen russischen General kontaktieren, was natürlich schiefgeht. Also folgt die Flucht zurück zu einem Flugzeugträger, der USS Valkyrie.

Der eigentliche Konflikt der Kampagne soll sich dann um den chinesischen Admiral Chang drehen, der mit Unterstützung von Russland einen Putsch plant. Spieler müssen unter anderem in Schanghai eine Reihe amerikanischer VIPs suchen und retten, bevor sie im allgemeinen Tumult zu Schaden kommen - kein Wunder, denn die USA werden beschuldigt, den legitimen chinesischen Regierungschef ermordet zu haben. Das Ganze soll laut Firmenblog immer größere Ausmaße annehmen, inklusive einer ausgelöschten Schiffsflotte und einer mysteriösen Person, nach der mehr oder weniger die gesamte chinesische Armee sucht.

Dice hat bereits früher angekündigt, dass Solo- und Multiplayermodus in Battlefield 4 stärker verschmelzen sollen als bei früheren Spielen der Serie. So soll es auch in der Kampagne riesige offene Karten und Vehikel geben. Außerdem soll Recker seinen Teamkameraden Befehle erteilen können. Und es können ebenfalls Punkte verdient werden. Das Programm basiert auf der Frostbite-3-Engine. Es soll für Windows-PC, Playstation 3 und 4 sowie die Xbox 360 und Xbox One im Spätherbst 2013 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Poison Nuke 24. Jul 2013

auch wenn es bei D3 primär um Kopierschutz geht, so muss trotzdem ein Großteil der...

MrBrown 23. Jul 2013

Deine Logik wird schon dadurch durchkreuzt, daß BF2142 vom Polishing, Balancing und...

MrBrown 23. Jul 2013

Ja, die Mods vermisse ich manchmal auch. Aber das Basisspiel "BF3" ist einfach viel...

Cyberlion 23. Jul 2013

Man könnte statt Chinesen und Russen ja auch US-Amerikaner gegen die Regierung kämpfen...

Wakarimasen 23. Jul 2013

Naja es gibt bei sowas natürlich sehr viel scheiße, aber wie man an Skyrim, Fallout oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 1 Monat für 1€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Leider verpennt

    bombinho | 21.10. 23:54

  2. Re: Wir kolonialisieren

    FreiGeistler | 21.10. 23:53

  3. Re: Bahn schneller machen

    Geistesgegenwart | 21.10. 23:44

  4. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Dr.Jean | 21.10. 23:25

  5. Re: Besser als GTA

    countzero | 21.10. 23:22


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel