Battlefield 4: Februar wird der "Wir danken den Spielern"-Monat

Dice hat den "Player Appreciation Month" für Februar angekündigt. So soll es in Battlefield 4 täglich kostenlose Battlepacks und an zwei Wochenenden doppelte Erfahrungspunkte geben, zudem schalten die Entwickler alle Scharfschützengewehre, Schrotflinten, Pistolen und Granaten frei.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Schrotflinten werden nur für Premium-Nutzer komplett freigeschaltet.
Die Schrotflinten werden nur für Premium-Nutzer komplett freigeschaltet. (Bild: EA)

Am 1. Februar 2014 startet Dice den "Player Appreciation Month" von Battlefield 4, dieser endet am 6. März 2014. Die Entwickler möchten auf diesem Weg den leidgeprüften Spielern danken, die den Multiplayer-Shooter in den vergangenen Monaten trotz vieler Fehler und Abstürze dennoch gespielt haben. Daher spendiert Dice jeden Tag ein Battlepack, zudem gibt es doppelte Erfahrungspunkte und alle Waffen aus vier Kategorien sollen freigeschaltet werden - aber nicht für alle.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
Detailsuche

Bei jedem Multiplayer-Spielstart im Februar erhält der Spieler automatisch ein Battlepack. Wochentags werden bronzene Packs verteilt, am Wochenende silberne. Beide Versionen enthalten XP-Boosts, also Multiplikatoren für mehr Erfahrungspunkte, sowie spezielle Lackierungen für Waffen.

Zudem veranstaltet Dice ein "Double XP Weekend", also zwei Tage doppelte Erfahrungspunkte, für alle und ein weiteres exklusiv für Premium-Nutzer. In sogenannten Community-Missionen sollen die Spieler außerdem gemeinsam in einer bestimmten Zeit eine gewisse Anzahl an Dog Tags sammeln, um damit goldene Battlepacks zu erhalten.

Weiterhin möchte der Entwickler je eine Woche lang zwei kostenlose Downloads anbieten, die Waffen freischalten: Beide Pakete sind freiwillig; aber nur das, welches alle Pistolen und Granaten enthält, ist auch für alle Spieler verfügbar. Die Version, die alle Scharfschützengewehre (DMRs) und Schrotflinten freischaltet, ist erneut Premium-exklusiv.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ob sich Dice mit diesen sogenannten "Shortcut Bundles" einen Gefallen tut, ist fraglich: Einige Spieler könnten sich darüber ärgern, dass sie wochenlang auf bestimmte Waffen hingearbeitet haben und diese nun einfach als Download erhalten. Anderen wiederum dürfte der "Player Appreciation Month" gefallen, da das Grinding für bestimmte Waffen wegfällt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 03. Feb 2014

"Es wird online nach einer Lösung gesucht" jaja bestes BF.... glaub du hast die Vorgänger...

Baron Münchhausen. 02. Feb 2014

Ich habe nie bei diesem fap 2 play mitgemacht. Gehört bei mir wie Casino zur Kategorie...

Phreeze 31. Jan 2014

oder du nicht ? K.a was alle so haten, spiel hardcore, da hast du mehr support/medic...

tomek 30. Jan 2014

Bad Company 3 wird wohl erstmal nicht erscheinen - und das ist vielleicht auch gut so...

IrgendeinNutzer 30. Jan 2014

Oder das man oft E-Mails bekommt, wo von einem Geschenk oder Bonus die Rede ist, aber man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
    Amtlicher Energiekostenvergleich
    Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

    Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /