Abo
  • Services:
Anzeige
Mantle ist vorerst außer Sicht, Dice visiert eine Veröffentlichung im Januar an.
Mantle ist vorerst außer Sicht, Dice visiert eine Veröffentlichung im Januar an. (Bild: Dice)

Battlefield 4 Erst Kern, dann Mantle

Dice hat den Mantle-Patch für Battlefield 4 auf Januar verschoben, statt ihn wie angekündigt im Dezember zu veröffentlichen. Der Fokus der Entwickler liegt derzeit auf Bugfixing.

Anzeige

Entgegen früheren Aussagen seitens AMD und Dice erscheint der Mantle-Patch für Battlefield 4 erst im Laufe des Januars, zumindest kündigte Publisher Electronic Arts an, dies sei der Plan. Statt auf Geschwindigkeitsoptimierungen konzentrieren sich die Entwickler auf die Fehlerbehebung und Abstürze, die den Shooter immer noch plagen.

Auf AMDs GPU Techday in Hawaii Ende September 2013 kündigte Johan Andersson den Mantle-Patch für Dezember an. Ein paar Wochen später sprach der Engine-Chef von Battlefield-4-Entwickler Dice gar von einer Veröffentlichung im November - mittlerweile ist 2014 und Mantle ist bisher noch für kein Spiel verfügbar. Auf Nachfrage stellte EA eine Veröffentlichung des Mantle-Patches für Januar in Aussicht, der Fokus liegt jedoch anderswo.

Wenngleich sich der Aufwand für eine Mantle-Implementierung in Grenzen halten soll, sind viele Mannstunden notwendig, und diese nutzt Dice derzeit lieber für Bugfixing. Battlefield 4 leidet seit Wochen unter vielfältigen Problemen: Die Abstürze hat Dice zwar weitestgehend im Griff, aber der Netcode stört wie gehabt den Spielablauf zu sehr und das Battlelog ist fehlerbehaftet.

In AMDs Präsentation zum Mantle-API ist der Kern zwar die GPU, im Falle von Battlefield 4 jedoch das eigentliche Spiel - erst wenn dieses funktioniert, gehen die Entwickler zu den äußeren Schichten vor und optimieren die Geschwindigkeit. Intern dürfte der Patch weit fortgeschritten sein und Battlefield 4 somit erneut als Vorzeigespiel für Mantle eingesetzt werden, wenn AMD auf der CES kommende Woche die neuen Kaveri-APUs zeigt.


eye home zur Startseite
stuntmongo 05. Jan 2014

Es liegt an der "krummen" Anzahl an Modulen! Entweder im BIOS 2 Module deaktivieren oder...

MrBrown 03. Jan 2014

Äh ja wie auch immer, aber genau bei DIESER Quelle sagt ein Entwickler von DICE eben...

Nephtys 03. Jan 2014

Die sind ebenso wütend darüber, wenn nicht sogar mehr. Früher gab es halt noch Betas um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    __destruct() | 21:43

  2. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 21:41

  3. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    ML82 | 21:33

  4. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel