Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Battlefield 1 soll am 21. Oktober für PC, Playstation 4 and Xbox One veröffentlicht werden. Käufer der sogenannten Early Enlisters Deluxe Edition dürfen bereits am 18. Oktober los ballern.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  2. über duerenhoff GmbH, München

Die Vorabversion von Battlefield 1 hinterlässt einen äußerst vielversprechenden Eindruck. Die Kämpfe des Mehrspieler-Shooters im Ersten Weltkrieg gestalten sich bereits jetzt weitaus komplexer als in Star Wars Battlefront. Die Truppenfahrzeuge, Propellermaschinen und Motorräder erscheinen deutlich abwechslungsreicher als der Fuhrpark in Battlefield 4. Und Grafik und Sound sind erneut auf absolutem Top-Niveau. Speziell das neue dynamische Wetter sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Dennoch fühlt sich das Spiel vertraut an. Spontan erinnert mich das Gameplay an das von Battlefield 2 - einem der bisher besten Serienteile.

Beim Anspielen habe ich richtig Lust auf mehr bekommen: mehr von den dicken, Behemoth genannten, Riesenfahrzeugen wie dem Zeppelin auf St. Quentin Scar, mehr abwechslungsreiche, individuelle Karten und noch mehr spürbare dynamische Zerstörung. Denn obwohl die Entwickler erneut davon reden, dass Spieler alles in Schutt und Asche legen können, versuche ich oft erfolglos, das letzte Stück Mauerwerk zu zerbröseln.

Besonders gespannt bin ich auf die Karten der arabischen Wüsten und Steilhänge in den Alpen. Hier könnten die Entwickler mit individuellen Kniffen für viel Überraschung sorgen. Die Karte auf den Feldern von Frankreich spielt sich dagegen noch sehr klassisch.

 Abwechslungsreicher Fuhrpark und ein Mega-Zeppelin
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Elgareth 04. Jul 2016

Oh. Wusste garnicht dass sich beide Seiten darauf geeinigt hatten, dass jeder nur 32...

ichbinsmalwieder 30. Jun 2016

Qualitätssicherung ist bei Software für Konsumenten und insbesondere Spielen nicht...

n0x30n 28. Jun 2016

Hier ist ein sehr gutes Video dazu wie es sich in BF1 so als Sanitäter spielt. In den...

unbuntu 28. Jun 2016

Was für einen Zeitgeist trifft denn das fiktive Spiel Wolfenstein3D, in dem man am Ende...

TheUnichi 27. Jun 2016

Nein, ich würde auch gar nichts dazu schreiben. Das sind nur heulende Kiddies, die sich...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /