Abo
  • Services:
Anzeige
Die Access-Phase von Battlefield 1 beginnt am 13. Oktober
Die Access-Phase von Battlefield 1 beginnt am 13. Oktober (Bild: Electronic Arts)

Battlefield 1 angespielt: Keine Chance im Stahlgewitter

Die Access-Phase von Battlefield 1 beginnt am 13. Oktober
Die Access-Phase von Battlefield 1 beginnt am 13. Oktober (Bild: Electronic Arts)

PC-Spieler können jetzt die Vorabversion von Battlefield 1 auf ihren Rechner laden und ab morgen einige Multiplayermaps und einen kleinen Teil der Kampagne ausprobieren - auch auf der Xbox One. Golem.de hat schon Probe gespielt.

Verzweifelte deutsche Truppen wagen einen Durchbruch, und wir als Mitglied des 369. Infanterieregiments der US-Streitkräfte - Spitzname: Harlem Hellfighters - sollen die Nordfront in der ersten Mission von Battlefield 1 verteidigen. Die Landschaft ist ein widerlicher Morast aus Schlamm, Dreck und Asche. Im echten Leben hätten wir hier niemals auch nur einen Fuß hinsetzen wollen, und vermutlich wäre uns genau das passiert, was uns auch in dem Einsatz namens "Stahlgewitter" passiert: Wir sterben.

Anzeige

Zum Glück nur virtuell, so dass wir nach wenigen Augenblicken mit einem anderen Soldaten an einer etwas anderen Stelle weiterkämpfen können. Aber dann sterben wir wieder. Das Gleiche passiert uns wenige Augenblicke später sofort noch einmal, und dann erneut ... Was hier vielleicht etwas merkwürdig klingt, ist im Spiel ein erster Einsatz zum Auftakt der Kampagne, der nachdenklich macht. Er lässt eines erstaunlich gut begreifen: Wie sinnlos das Schlachten im Ersten Weltkrieg, dem Szenario von Battlefield 1, gewesen ist.

Stahlgewitter ist einer von zwei Einsätzen aus der Kampagne, die Spieler auf Windows-PC und Xbox One ab dem 13. Oktober 2016 zu einer noch nicht bekannten Uhrzeit vorab für zehn Stunden über das kostenpflichtige Access-Programm auf Origin oder Xbox Live ausprobieren können. Wer sich das Spiel dann als Download kauft, bekommt wie immer bei EA einen kleinen Rabatt. Der Preload auf dem PC ist ab sofort möglich; ob und wann er auf der Xbox One vorab verfügbar sein wird, ist noch nicht klar.

Der zweite Einsatz der sogenannten Play-First-Inhalte heißt "Durch Morast und Blut" und versetzt Spieler in eine ebenfalls sehr düstere Umgebung in einem Mark-V-Panzer der britischen Armee, in dem sie durch deutsche Linien und über Schützengräben rumpeln und dann ein französisches Dorf befreien sollen. Übrigens: In der fertigen Kampagne soll es auch weniger bedrückende Abschnitte geben, eher im Stile eines Abenteuers à la "Indiana Jones im Ersten Weltkrieg".

Neben den beiden Kampagnenmissionen können Spieler natürlich auch den Multiplayermodus ausprobieren. Die Wüstenkarte Sinai ist schon aus der Beta bekannt, daneben geht es in das Gelände um eine osmanische Festung - sehr schick direkt an einem Strand gelegen.

Dazu kommt ein Kampfareal unter Palmen am Suezkanal, in die zerstörte französische Stadt Amiens und an die Nordfront. Spieler können auf allen Maps zwischen vier Modi wählen: Im Angebot sind die schon bekannten Eroberung, Rush und Domination, sowie die wie Mini-Multiplayerkampagnen angelegten Operationen.

Die in der Access-Phase erreichten Fortschritte bleiben laut Electronic Arts erhalten, und zwar sowohl im Einzelspieler- wie im Multiplayermodus. Das ganze Battlefield 1 soll am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC erscheinen. Vorbesteller dürfen bereits ab dem 18. Oktober auf die Server.


eye home zur Startseite
n0x30n 14. Okt 2016

DICE hat selbst in einer Präsentation gesagt, dass wir bereits 90% des Fotorealismusses...

Flyns 13. Okt 2016

Naja autorisiert im Sinne von Offizieller Reseller ist das mit Sicherheit nicht. Die...

DeathMD 13. Okt 2016

Von mir auch ein Danke. :)

countzero 13. Okt 2016

Soweit ich weiß gibt es keine Kampagnenmissionen auf Seiten des Deutschen Reichs. Wenn...

mrphstar 13. Okt 2016

Ressourcen teilen also.....das sind dann die gleichen Leute die als erste schreien wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  2. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  3. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  4. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  5. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  6. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  7. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  8. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  9. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  10. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 05:04

  2. Wie passt das mit der Vorratsdatenspeicherung...

    GaliMali | 04:38

  3. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  4. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  5. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 12:31

  5. 12:15

  6. 11:33

  7. 10:35

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel