Abo
  • Services:

Battle Worlds Kronos: Strategiespiel à la Battle Isle von King Art

Das Bremer Entwicklerstudio King Art hat bislang gelungene Adventures produziert. Nun stellt es ein neues Projekt vor: Battle Worlds Kronos, ein rundenbasiertes Strategiespiel in der Art von Battle Isle.

Artikel veröffentlicht am ,
Battle World Kronos
Battle World Kronos (Bild: King Art)

Es ist schon eine Weile her, dass das letzte Programm in der legendären Battle-Isle-Reihe auf den Markt gekommen ist. Nun wagt der Bremer Entwickler King Art (u.a. The Book of Unwritten Tales) eine inoffizielle Neuauflage. Die trägt den Namen Battle Worlds Kronos. Auf Kickstarter soll die Community mindestens 120.000 US-Dollar bereitstellen, was ein erreichbares Ziel sein dürfte. Das Team verspricht, über Stretch Goals weitere Funktionen und Inhalte zu realisieren, etwa eine zusätzliche Kampagne, falls eine höhere Summe eingenommen werden sollte.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München

Battle Worlds basiert auf der Unity-Engine und soll ohne Kopierschutz, Mikrotransaktionen und ähnliche Elemente sowie voll offline spielbar für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen; der Multiplayermodus soll sogar in allen wichtigen Browsern funktionieren.

  • Battle World Kronos (Bilder: King Art)
  • Battle World Kronos
  • Battle World Kronos
  • Battle World Kronos
  • Battle World Kronos
  • Battle World Kronos
Battle World Kronos (Bilder: King Art)

Der Solomodus soll zwei Kampagnen und mehr als 30 Stunden Spielspaß bieten. Eine der Kampagnen dreht sich um die Fraktion der Yerla, die andere um das Schicksal von Rebellen. Es soll rund 40 Gebäude und Einheiten geben, dazu kommt laut den Entwicklern ein umfangreiches Upgrade-System. In allen Spielmodi ziehen die Kontrahenten rundenweise auf den unter anderem von Battle Isle gewohnten Hexfeldern. Wer mag, soll mit einem mitgelieferten Editor eigene Karten und Missionen erstellen können.

Die digitale Version gibt es für alle Backer, die mindestens 20 US-Dollar bereitstellen. Nach den Plänen von King Art soll Battle Worlds Kronos im Dezember 2013 fertig werden. Wie immer bei Kickstarter gilt: Das Vorhaben kann in Verzug geraten oder gar scheitern, ohne dass die Unterstützer ihr Geld wiedersehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 89,99€ statt 103,28€ im Vergleich und WD My Cloud EX2...
  4. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!

Terranova 21. Mär 2013

Im Golem Artikel ist die Rede von einem neuen Projekt. Demnach wurde schwach recherchiert...

Gaius Baltar 20. Mär 2013

Meine Sorge ist eher, dass sie zuviel von Battle for Wesnoth übernehmen und einfach nur...

bottkïn 20. Mär 2013

ich habe schon oft "gebacked": man benötigt EINEN amazon account aber man muss eine...

zilti 19. Mär 2013

Über's Gameplay steht ja erst einmal noch recht wenig. Was mich vor Allem interessieren...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /