Battle Royale: Fortnite erlaubt neues Leben

Die Community inklusive Vorzeige-Streamer Ninja ist wegen Änderungen an der Balance noch sauer, da stellt Epic Games die nächste große Umstellung in Fortnite Battle Royale vor: Künftig können Spieler ihre Teamkameraden an einem Van wiederbeleben - das System erinnert an Apex Legends.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fortnite Battle Royale
Artwork von Fortnite Battle Royale (Bild: Epic Games)

Das Entwicklerstudio Epic Games hat eine grundlegende Änderung für Fortnite Battle Royale vorgestellt: Künftig können Spieler ihre virtuell erschossenen Teamkameraden wiederbeleben. Dazu müssen sie eine sogenannte Reboot-Karte am Sterbeort des Kumpels einsammeln und sie zu einem Reboot-Van bringen, um den Gefallenen etwas später auf dem Dach des Kleinbusses wieder begrüßen zu dürfen.

Stellenmarkt
  1. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. Product-Owner IT-Security Detection & Response (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Die Wiederbelebung dauert ein paar Augenblicke und wird von lautem Hupen und viel Licht begleitet - absichtlich, um andere Squads auf den Respawn aufmerksam zu machen und so für frische Action zu sorgen. Das System soll Mitte April 2019 mit dem Update auf Version 8.30 erscheinen, einen konkreten Termin nennt der Hersteller noch nicht.

Die Respawns sind deutlich an eine ähnliche Spielmechanik angelehnt, die Apex Legends populär gemacht hat. Allerdings ist sie dort längst nicht so überdreht wie in Fortnite verpackt. Statt des hupenden Autos kommt schlicht eine irgendwie außerirdisch anmutende Apparatur zum Einsatz.

Auch ohne die Wiederbelbungen steht Fortnite vor einer spannenden Zeit: Derzeit ist ein relativ großer Teil der Community sauer auf Epic Games. Sogar Ninja, der mit Abstand wichtigste Streamer des Spiels, hat zum Boykott aufgerufen und ist selbst in eine Art Streik getreten - wie ernst das auf Dauer gemeint ist, lässt sich allerdings schwer sagen.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Grund für den Unmut sind Änderungen an der Balance von Fortnite: Vor einigen Wochen hatte Epic das Eliminieren von Gegnern durch zusätzliche Konditionen und Baumaterialien sowie weitere Extras übermäßig belohnt. Mit Version 8.20 wurden diese Boni nun wieder gestrichen - sie sind nur noch im Arena-Spielmodus verfügbar, der aber sehr lange Wartezeiten vorsieht.

Die Entwickler begründen ihren Schritt in den Patch Notes damit, dass sie nach der Analyse ihrer Daten den Eindruck hatten, dass die Belohnungen zu einer "extrem aggressiven Spielweise geführt haben und dadurch andere Strategien in den Hintergrund gerückt wurden." Wie die Sache ausgeht, ist derzeit nicht abzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lanski 08. Apr 2019

Genau da kommst du auf die richtige Schiene. Wenn du dir ansehen willst wie das Spiel...

|=H 08. Apr 2019

Wenn du Solo spielst gibt es keine Wiederbelebung. Bei Duo oder Team konntest du ja auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitale Dienste und Märkte
Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Artikel
  1. Internet Archive: Palm-Pilot-Emulator samt Apps für den Browser erschienen
    Internet Archive
    Palm-Pilot-Emulator samt Apps für den Browser erschienen

    Das Internet Archive hat 565 Palm-Pilot-Anwendungen zur Verfügung gestellt, die in einem Emulator im Webbrowser genutzt werden können.

  2. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. Astronomie: Hubble fotografiert spektakuläre Galaxienkollision
    Astronomie
    Hubble fotografiert spektakuläre Galaxienkollision

    Das von dem Weltraumteleskop aufgenommene Bild zeigt zwei Galaxien, die zu einem farbenfrohen Ring verdreht wurden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /