Battle Royale: Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Maximal 64 statt 100 Spieler, eine Feuersbrunst statt tödliche blaue Energie: Das Entwicklerstudio Dice hat Firestorm vorstellt, den Battle-Royale-Modus für Battlefield 5.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Battlefield 5 (Firestorm)
Artwork von Battlefield 5 (Firestorm) (Bild: Electronic Arts)

Unter dem Namen Firestorm will das schwedische Entwicklerstudio Dice einige Zeit nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 am 20. November 2018 einen Battle-Royale-Modus als kostenlosen Download anbieten. Darin sollen bis zu 16 Teams aus jeweils bis zu vier Mitgliedern - also bis zu 64 virtuelle Soldaten - darum kämpfen, länger als alle anderen zu überleben. Die Teilnehmer werden nicht wie in Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) durch eine blaue Zone immer dichter zusammengeführt, sondern durch einen Feuerring, der sich zum Zentrum der Karte vorfrisst.

Stellenmarkt
  1. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

Die Karte soll die größte sein, die es bis dahin für ein Battlefield gegeben haben wird, sagt Dice - was tatsächlich eine sehr weite Umgebung bedeuten würde, schließlich gab es in der Reihe einige wirklich riesige Maps. Teile der Landschaft und Gebäude sollen zerstörbar sein. Im Trailer ist zu sehen, wie ein Haus dem Feuerring zum Opfer fällt.

Viele weitere Informationen fehlen noch: Etwa, ob es Klassen geben wird, welche Vehikel zur Verfügung stehen und vor allem, wie lange Käufer von Battlefield 5 auf Battle Royale warten müssen. Und noch etwas ist nicht bekannt: Nämlich, welches Studio den Modus tatsächlich produziert. Dice selbst ist es nicht, sondern ein bislang nicht genannter anderer Entwickler.

Wer nicht Battle Royale, sondern einige der anderen Multiplayermodi von Battlefield 5 ausprobieren möchte, kann das im Rahmen der offenen Beta tun. Vorbesteller können seit dem 4. September 2018 auf einer Norwegen-Karte und einer Rotterdam-Karte in den Kampf ziehen. Alle anderen dürfen auf Xbox One (nur mit Xbox Live Gold), Playstation 4 (auch ohne PS Plus) und Windows-PC am 6. September um 10 Uhr loslegen. Falls es keine Verlängerung gibt, endet die Beta am 11. September 2018 um 16 Uhr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

d1zzyDee 07. Sep 2018

LOL - Bluehole entwickelt das erfolgreichste PC-Game seit langem und hier wird von...

McWiesel 06. Sep 2018

Ja, aber definitiv zu teuer. AA Titel zum Preis von AAA verkaufen wollen läuft definitiv...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /