• IT-Karriere:
  • Services:

Battle Royale: Apex Legends kommt auf die Nintendo Switch

Der Battle-Royale-Shooter feiert zudem das Debüt für Valves Spieleplattform Steam. Viele andere Spiele von EA sind dort bereits erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Apex Legends wird auf die Switch portiert.
Apex Legends wird auf die Switch portiert. (Bild: EA)

EA bringt den kostenlosen Battle-Royale-Shooter Apex Legends für zwei weitere Plattformen heraus: Steam und Nintendos Spielekonsole Switch. Das hat das Unternehmen während des Online-Events EA Play bekannt gegeben. Außerdem will EA den Titel für Crossplay freischalten. Dadurch können Personen auf allen Plattformen - Steam, Origin, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch - zusammen spielen. Eine ähnliche Funktionalität haben Konkurrenten wie etwa Fortnite ebenfalls implementiert.

Stellenmarkt
  1. Ponnath GmbH, Kemnath
  2. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin

Vom 23. Juni bis zum 7. Juli wird Respawn Entertainment zudem ein begrenztes Event abhalten. Der Spielmodus Bewaffnet und gefährlich ersetzt alle Waffen durch Scharfschützengewehre und Schrotflinten. Das typische Battle Royale, in dem ein Team am Ende gewinnt, bleibt dabei erhalten. Apex Legends führt zum Event viele kosmetische Gegenstände ein, um als Free-to-Play-Titel weiterhin lukrativ zu bleiben.

Allerdings wird mit dem Mobile Respawn Beacon auch ein Item eingeführt. Dieses kann gerufen werden und für die Wiederbelebung gefallener Teammitglieder genutzt werden. Allerdings sehen andere Mitstreiter im Spiel, wo der Sender landet, und können diesen ebenfalls nutzen.

Das Spielemagazin Kotaku bestätigt, dass weitere Spiele für Valves Spieleplattform freigeschaltet worden seien. Es können dort die Titel Titanfall 2, Dead Space 3, Die Sims 4, Need for Speed: Most Wanted, und A Way Out gekauft und gespielt werden. Eine Woche zuvor hatte EA Titel wie Mass Effect 3, Mass Effect Andromeda, Battlefield V und Star Wars Battlefront II für Steam freigeschaltet.

Mit der Zeit wird das Unternehmen wohl einen Großteil seiner Origin-Bibliothek auch auf Steam anbieten. Dazu zählt etwa auch die Command & Conquer Remastered Collection, die Golem.de bereits testen konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Band of Brothers - Box Set (Blu-ray) für 17,54€, The Big Bang Theory - Die komplette...
  2. 299€ (Bestpreis!)
  3. 51,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...

Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
    Materiejets aus schwarzem Loch
    Schneller als das Licht?

    Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
    Ein Bericht von Andreas Lutter

    1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

      •  /