Battle Royale: Apex Legends kommt auf die Nintendo Switch

Der Battle-Royale-Shooter feiert zudem das Debüt für Valves Spieleplattform Steam. Viele andere Spiele von EA sind dort bereits erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Apex Legends wird auf die Switch portiert.
Apex Legends wird auf die Switch portiert. (Bild: EA)

EA bringt den kostenlosen Battle-Royale-Shooter Apex Legends für zwei weitere Plattformen heraus: Steam und Nintendos Spielekonsole Switch. Das hat das Unternehmen während des Online-Events EA Play bekannt gegeben. Außerdem will EA den Titel für Crossplay freischalten. Dadurch können Personen auf allen Plattformen - Steam, Origin, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch - zusammen spielen. Eine ähnliche Funktionalität haben Konkurrenten wie etwa Fortnite ebenfalls implementiert.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Schwerpunkt Frontend für Webanwendung
    Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. Department Head / Tribe Manager IT for BI / Data Analytics (m/f/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Vom 23. Juni bis zum 7. Juli wird Respawn Entertainment zudem ein begrenztes Event abhalten. Der Spielmodus Bewaffnet und gefährlich ersetzt alle Waffen durch Scharfschützengewehre und Schrotflinten. Das typische Battle Royale, in dem ein Team am Ende gewinnt, bleibt dabei erhalten. Apex Legends führt zum Event viele kosmetische Gegenstände ein, um als Free-to-Play-Titel weiterhin lukrativ zu bleiben.

Allerdings wird mit dem Mobile Respawn Beacon auch ein Item eingeführt. Dieses kann gerufen werden und für die Wiederbelebung gefallener Teammitglieder genutzt werden. Allerdings sehen andere Mitstreiter im Spiel, wo der Sender landet, und können diesen ebenfalls nutzen.

Das Spielemagazin Kotaku bestätigt, dass weitere Spiele für Valves Spieleplattform freigeschaltet worden seien. Es können dort die Titel Titanfall 2, Dead Space 3, Die Sims 4, Need for Speed: Most Wanted, und A Way Out gekauft und gespielt werden. Eine Woche zuvor hatte EA Titel wie Mass Effect 3, Mass Effect Andromeda, Battlefield V und Star Wars Battlefront II für Steam freigeschaltet.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der Zeit wird das Unternehmen wohl einen Großteil seiner Origin-Bibliothek auch auf Steam anbieten. Dazu zählt etwa auch die Command & Conquer Remastered Collection, die Golem.de bereits testen konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessor-Bug
Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
Artikel
  1. Viertes Mobilfunknetz: United Internet lässt Verkauf des Unternehmens durchrechnen
    Viertes Mobilfunknetz
    United Internet lässt Verkauf des Unternehmens durchrechnen

    Fast keine eigenen Antennenstandorte, teures und schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen.

  2. CD Projekt Red: Remake von The Witcher bietet offene Welt
    CD Projekt Red
    Remake von The Witcher bietet offene Welt

    Kleine, aber wichtige Info: Die Neuauflage von The Witcher schickt uns in eine offene Welt - was grundlegend neues Gameplay bedeutet.

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /