Battle-Royal-Shooter: Apex Legends kommt aufs Smartphone

Für Smartphones wird eine eigene Version von Apex Legends erscheinen, erste geschlossene Tests sind in kleinen Gruppen geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Apex Legends wird es bald auch in einer mobilen Version geben.
Apex Legends wird es bald auch in einer mobilen Version geben. (Bild: Respawn/EA)

Respawn hat eine mobile Version seines Shooters Apex Legends angekündigt. Der Battle-Royal-Shooter soll für Android und iOS erhältlich sein, einen Zeitplan für die Veröffentlichung gibt es noch nicht. In einem Blogbeitrag hat Game Director Chad Grenier allerdings bekanntgegeben, dass erste geschlossene Tests für die Android-Version geplant sind.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Techn. Entwicklung und Administration polizeilicher ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (*) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
Detailsuche

Diese sollen in Indien und auf den Philippinen stattfinden und noch im Frühjahr 2021 starten. Teilnehmen sollen einige Tausend Spieler. Sobald die Tests erfolgreich abgeschlossen sind, soll das Spiel für weitere Nutzer über eine Registrierung geöffnet werden.

Wie Grenier erklärt, handelt es sich bei Apex Legends Mobile um eine eigens für Mobilgeräte programmierte Version des Spiels. Entsprechend wird kein Crossplay mit Konsolen- und PC-Spielern möglich sein - die Mobile-Gamer bleiben also unter sich.

Steuerung soll an Smartphones angepasst sein

Die Steuerung des Spiels soll speziell an Touchscreens angepasst sein. Es wird kostenpflichtige kosmetische Items geben, die allerdings nicht mit denen der PC- und Konsolenversion identisch sein werden. Auch soll es eigene Battle-Passes geben. Das Spiel wird wie die bisherigen Versionen kostenlos herunterladbar und spielbar sein.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Respawn wird auch bei der mobilen Version darauf setzen, dass sich Nutzer kostenpflichtige Items für ihre Charaktere kaufen. Unter den Bezahlartikeln soll es keine Dinge geben, die Spielern einen Wettbewerbsvorteil im Spiel geben.

Respawn ist mit der Mobile-Version von Apex Legends verglichen mit der Konkurrenz relativ spät dran. Von Fortnite und PUBG gibt es bereits seit einiger Zeit mobile Varianten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /