Bats: Basemark bringt Testsuite für smarte Autos

Basemark, früher bekannt als Futuremark für sein 3DMark-Benchmark-Programm, weitet sein Geschäftsfeld aus. Mit dem Programm Bats sollen Hersteller von Fahrzeugen Chips auf die Tauglichkeit für modernes Fahren testen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Bevor die Autos losrollen, muss erst einmal der Chip getestet werden. (Symbolbild)
Bevor die Autos losrollen, muss erst einmal der Chip getestet werden. (Symbolbild) (Bild: Matt Sullivan/Getty Images North America)

Basemark hat einen neuen Benchmark für die Automobilindustrie angekündigt. Es handelt sich dabei um die Basemark Automotive Testing Suite oder kurz Bats. Mit der Software sollen Entwickler von modernen Autos das richtige System-on-a-Chip (Chip) für ihr Fahrzeug auswählen können. Die Benchmark-Software berücksichtigt und misst dafür verschiedene Szenarien für Autos durch. Basemark verspricht, dabei insbesondere auf die Echtzeitverarbeitung von kritischen Daten Rücksicht zu nehmen, damit die Prozessorkerne nicht während der Fahrt überlastet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Architect .NET (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Prozessmanagement
    Universität Bielefeld, Bielefeld
Detailsuche

Bats testet dafür etwa durch, wie gut das SoC Daten verarbeiten kann. Darunter fallen auch maschinelle Sichterkennungen, Fahrassistenten sowie Funktionen, die für das autonome Fahren notwendig sind. Das Programm testet aber auch die Grafikleistung des Autoprozessors zur Anzeige von digitalen Instrumenten oder Unterhaltungssysteme an Bord. Dafür bietet das Programm Module an. Zudem lässt sich priorisieren, welche Anzeigen als besonders kritisch gelten und damit zuerst gerendert werden müssen. Für die Anzeige eines Unterhaltungssystems kann sich ein Prozessor etwa mehr Zeit lassen als für das Rendern der Geschwindigkeit auf dem Dashboard.

Unterstützt werden in der ersten Phase zwei Betriebssysteme. Einmal wird Linux generell genannt. Das andere System ist das Echtzeitbetriebssystem QNX. Für weitere Betriebssysteme ist das Unternehmen offen. Als Grafikschnittstellen kommen OpenGL SC 2.0, OpenGL ES 2.0 sowie 3.1 und Vulkan 1.0 in Betracht.

Basemarks Bats ist derzeit in einer frühen Phase der Entwicklung. Hersteller und Entwicklungsunternehmen in der Industrie können sich an einem Early-Access-Programm beteiligen. Einen Preis nennt das Unternehmen noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /