• IT-Karriere:
  • Services:

Batman Arkham Origins Blackgate: Vom Handheld auf PC und Konsole geflattert

Bislang ist Batman Arkham Origins Blackgate für PS Vita und 3DS erhältlich, jetzt können auch Spieler auf PC und Konsole antreten. Neben hochaufgelöster Grafik gibt es eine Reihe weiterer Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Batman Arkham Origins Blackgate - Deluxe Edition
Batman Arkham Origins Blackgate - Deluxe Edition (Bild: Warner Bros)

Im Oktober 2013 ist auf PS Vita und 3DS das Actionspiel Batman Arkham Origins Blackgate erschienen. Jetzt gibt Publisher Warner Bros bekannt, dass unter dem zusätzlichen Titel Deluxe Edition eine Version für eine Reihe anderer Plattformen als Download erhältlich ist. Ab sofort gibt es die Umsetzung für Windows-PC (Steam) und Xbox 360. Ab dem 2. April 2014 soll die Fassung für die Playstation 3 zu haben sein, später im April folgt dann als letzte Portierung die für Nintendos Wii U. Der Preis liegt auf allen Plattformen bei rund 20 Euro.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Die Deluxe Edition bietet hochauflösende 2,5D-Grafik und 5.1-Surround-Sound. Dazu kommen ein neues Karten- und Navigationssystem, zusätzliche Begegnungen mit Gegnern, mehr Schwierigkeitsgrade und Batsuits.

Die Handlung spielt wie in der Handheld-Version drei Monate nach den Ereignissen in Batman Arkham Origins. Der Fledermausmann wird gerufen, um hinter den Mauern des Blackgate-Gefängnisses für Ordnung zu sorgen. Die Spieler stellen beim Erkunden der auf einer Insel gelegenen Strafanstalt bald fest, dass es um weit mehr als nur einen Aufstand von Ganoven geht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /