Abo
  • Services:

Schönere Stadt

Das Auto hat übrigens auch Auswirkungen auf die Stadt, die etwas anders gestaltet ist als in früheren Spielen. Es gibt deutlich breitere Straßen und Boulevards, aber auch viel mehr optische Details am Boden, beispielsweise ging es an einer Stelle durch eine Art Chinatown mit Läden und Leuchtreklame.

  • Batman Arkham Knight (Bilder: Warner Bros.)
  • Batman Arkham Knight
  • Batman Arkham Knight
  • Batman Arkham Knight
  • Batman Arkham Knight
  • Batman Arkham Knight
Batman Arkham Knight (Bilder: Warner Bros.)
Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Eine Bat-Höhle hat der Spieler natürlich trotzdem in luftiger Höhe: Im Glockenturm von Gotham City stehen der Hauptfigur die Einrichtungen zur Verfügung, die so ein Superheld halt braucht. Außerdem trifft er dort gelegentlich Oracle, die Tochter von Commissioner Gordon, die ihm unterwegs per Funk hilft.

Einige bewährte Teile der Spielmechanik will Rocksteady nur dezent überarbeiten: Das Gleiten in der offenen Spielewelt soll etwas eleganter ablaufen. Außerdem bleibt Batman in der größeren Spielewelt schlicht länger in der Luft, ohne sich zwischendurch mit seinem Enterhaken auf Gebäude ziehen zu müssen.

Das Kampfsystem soll ebenfalls nur um ein paar Elemente erweitert werden. Beispielsweise gibt es künftig einen grün markierten Gegner, den Batman bis zum Ende verschonen sollte, um ihn dann gezielt in einer Zwischensequenz nach Hinweisen auszufragen.

Eine größere Rolle in der Handlung spielen neben dem Arkham Knight der altbekannte Superschurke Scarecrow, der Gotham mit einem Großangriff bedroht - weswegen die Stadt gleich am Anfang evakuiert wird und sich Batman ohne Rücksicht auf Zivilisten austoben kann.

Auch der Riddler soll laut Dax Ginn deutlich prominenter im Spiel vertreten sein: Bei der Präsentation führten die Entwickler ein unterirdisches Autorennen vor, bei dem Batman im Batmobil auf einem Parcours des Rätselschufts unter Zeitdruck über Schanzen springen und etwa auf die Idee kommen musste, bei gesperrter Straße mal schnell an der Wand oder Decke entlangzuflitzen.

 Batman Arkham Knight: "Dank Next-Gen ist ganz Gotham City im Spiel"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 15,99€
  4. 33,49€

wmayer 28. Mär 2014

BD Player waren damals fast genauso teuer wie die PS3, somit war die PS3 eher ein BD...

Nolan ra Sinjaria 28. Mär 2014

ist halt nur 'ne Modeerscheinung ... wie das Internet ;)

HerrMannelig 28. Mär 2014

oh ok

Nolan ra Sinjaria 28. Mär 2014

klingt bei ner Marektingpräsentation aber irgendwie scheiße :P

Sander Cohen 27. Mär 2014

Mir haben die Parts mit Catwoman sehr gefallen, hat auch einfach etwas mehr Abwechslung...


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /