• IT-Karriere:
  • Services:

Bastelwastel: Nintendo patcht Link in Super Mario Maker 2

Im Spieleeditor Super Mario Maker 2 kann sich Mario künftig in Link verwandeln, die Hauptfigur aus The Legend of Zelda, und mit dem legendären Schwert und Schild antreten. Ein umfangreiches Update bringt noch weitere Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Super Mario Maker 2 Version 2.0.0
Artwork von Super Mario Maker 2 Version 2.0.0 (Bild: Nintendo)

Nintendo will am 5. Dezember 2019 das bislang größte Update für das auf der Switch verfügbare Super Mario Maker 2 veröffentlichen. Eine der Neuerungen in Version 2.0.0: Link, die Hauptfigur aus The Legend of Zelda, kann als spielbare Figur in dem Editor verwendet werden, und zwar im klassischen 8-Bit-Grafikstil.

Stellenmarkt
  1. Arlington Automotives, Oberboihingen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Link kommt ins Spiel, indem Anwender, die als Mario spielen, sich bei Berührung des Master-Schwerts verwandeln. Dann können sie mit dem Schwert angreifen, sich mit dem Schild schützen und mit Pfeilen weit entfernte Schalter treffen, die für Mario normalerweise nicht erreichbar wären.

Mit Sprungattacken besiegt Link sogar Feinde, die sonst gut geschützt sind, etwa die dornenbewehrten Stachis. Und mit Hilfe von gut platzierten Bomben lassen sich Mauern sprengen, die für Mario und seine Freunde unüberwindbar wären.

Eine weitere Neuerung ist ein besonders herausfordernder Modus namens Ninji-Speedrun. Dabei treten Spieler in Wettbewerben gegen Kontrahenten aus aller Welt an. Startet man den Level, erscheinen die Ninji-Geister anderer Super-Mario-Maker-2-Baumeister. Auf Basis dieser Avatare werden Geister zugeteilt, die ein vergleichbares Leistungsniveau aufweisen.

So können die Teilnehmer ihre Leistungen schrittweise verbessern, indem sie sich mit den Geistern ein Rennen liefern. Jedes dieser Ninji-Speedrun-Events dauert nach Angaben von Nintendo ungefähr eine Woche. Immer wieder sollen neue Umgebungen hinzugefügt werden.

Außerdem baut das Update neue Elemente in Super Mario Maker 2 ein. Unter anderem gibt es einen Sprintabschnitt, der Spielern einen Temposchub verleiht. Es gibt in Eisblöcken festgefrorene Münzen, die sich nur mit Hilfe von Feuerbällen oder anderen Hitzequellen freilegen lassen. Der feindliche Spike spuckt massive Pieks- oder Schneebälle in Richtung Mario. Auch Pokey, der aus mehreren Nintendo-Games bekannte Kaktus, tritt erstmals in Super Mario Maker 2 auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

genussge 03. Dez 2019 / Themenstart

Durch den Link-Charakter und dessen Fähigkeiten wird es ganz sicher viele neue Level mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    •  /