Bastelrechner: Banana Pis neuer Minirechner ahmt Raspberry Pi 4B nach

Ein 40-Pin-GPIO-Header, vier USB-Ports und eMMC-Flash machen den BPI-M5 zu einer Raspberry-Pi-Alternative. Einige Features fehlen aber.

Artikel veröffentlicht am ,
Der BPI-M5 ähnelt dem Raspberry Pi 4 stark.
Der BPI-M5 ähnelt dem Raspberry Pi 4 stark. (Bild: Banana Pi/Montage: Golem.de)

Das Banana-Pi-Team hat einen weiteren Minirechner vorgestellt, der klar als Raspberry-Pi-Alternative positioniert wird. Der BPI-M5 misst 92 x 60 mm - wenig mehr als das Vorbild. Auch sind vier USB-A-Buchsen (3.2 Gen1) an der kurzen Kante der Platine vorhanden, wo sie auch beim Vorbild erwartet werden. Allerdings verwendet der Rechner einen vierkernigen Amlogic S905X3 mit einem Kerntakt von 2 GHz und einer Mali-G31-Grafikeinheit. Dieser ist etwa in anderen Raspberry-Pi-Alternativen wie dem Odroid C4 - welcher dem Banana-Pi-Modell stark ähnelt - zu finden und sollte daher eine gewisse Community für Support mitbringen.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) Vertriebsstrategie - Fokus Nachhaltigkeit
    Porsche AG, Zuffenhausen
  2. IT Projektmanager international (w/m/d)
    Bechtle ISD GmbH & Co.KG, Mobiles Arbeiten, Schloß Holte-Stukenbrock
Detailsuche

Zudem wird eine statt drei Arbeitsspeichergrößen angeboten. Den BPI-M5 gibt es nur mit 4 GByte DDR4 RAM, der als einzelner Chip verlötet ist. Das gilt auch für den 16 GByte großen Flash-Speicher (eMMC). Daher ist eine Micro-SD-Karte nicht notwendig, was beim Raspberry Pi eine zusätzliche Investition ist. Per Micro-SD-Kartenleser auf der Geräterückseite ist eine Speichererweiterung möglich. Allerdings fehlt der Flachbandkabel-Displayheader des Raspberry Pi. Dadurch werden einige Projekte mit zusätzlichen Panels hier nur über Umwege möglich.

Zusatzschalter statt WLAN-Modul

Auf dem Banana-Pi-Board ist ein zusätzlicher Schalter verlötet, der etwa als Netzschalter herhalten kann. Auch ein Reset-Knopf und ein weiterer Schalter passen auf das Board. Dazu kommt der 40-Pin-GPIO-Header, der bei Bastelplatinen wie dieser mittlerweile Standard ist. Neben vier USB-A-3.2-Gen1-Buchsen ist eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle (RJ45) verbaut. Ein WLAN-Modul scheint allerdings zu fehlen.

  • BPI-M5 (Bild: Banana Pi)
  • BPI-M5 (Bild: Banana Pi)
  • BPI-M5 (Bild: Banana Pi)
BPI-M5 (Bild: Banana Pi)

Der USB-C-Port ist ausschließlich als Ladebuchse vorgesehen. Die Platine ist für 3 Ampere bei 5 Volt Spannung ausgelegt. Per HDMI 2.0b können 4K-Displays bei 60 Hz angesteuert werden.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie alle Boards des Herstellers wird auch dieses über den chinesischen Versandhändler AliExpress verkauft. Dort kostet das Board 53 US-Dollar - umgerechnet etwa 44 Euro. Ein Raspberry Pi 4B mit 4 GByte RAM liegt derzeit bei 60 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


don.redhorse 16. Dez 2020

Ich meine so in etwa, ja. Wenn man will kann man die RasPi 1-3+ auch einfach als 1.1 1.2...

Gargano 16. Dez 2020

Mit einem 3¤ WLAN USB Stick hat man besseren Empfang als native mit der Himbeere. Beim...

ashahaghdsa 15. Dez 2020

Ist die Einfuhrumsatzsteuer momentan nicht bei 16%? Oder wurde die nicht angepasst...

M.P. 15. Dez 2020

Naja.... ich würde mir wahrscheinlich diese Banane auch nicht ins Haus holen, aber das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

  3. FTTH: Telekom spricht von Abschaltung der Kupferplattform
    FTTH
    Telekom spricht von Abschaltung der Kupferplattform

    Region für Region werde nach einem kompletten Glasfaser-Ausbau das Kupfer abgeschaltet. Die Telekom sieht sich hier noch als Start-Up.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /