Abo
  • Services:
Anzeige
Steve Ballmer anlässlich eines Fan-Events der Los Angeles Clippers
Steve Ballmer anlässlich eines Fan-Events der Los Angeles Clippers (Bild: Lucy Nicholson/Reuters)

Basketball wichtiger: Steve Ballmer gibt Microsoft-Aufsichtratsposten auf

Der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer, der seit seinem Rücktritt nur noch als Aufsichtsrat dem Unternehmen zur Verfügung stand, gibt nun auch diesen Posten auf. Er wolle sich vor allem seinem Basketballteam Los Angeles Clippers widmen.

Anzeige

Am 12. August 2014 kaufte Ballmer von Donald Sterling den Basketballclub Los Angeles Clippers für zwei Milliarden Dollar - und hat darin seine neue Lebensaufgabe gefunden. Seinen Job im Aufsichtsrat von Microsoft gibt er nun auf, teilte der 58-Jährige in einem offenen Brief online mit. Seine Zeit reiche nicht, sich beiden Aufgaben zu widmen. Ballmer war zuvor 14 Jahre lang, vom 13. Januar 2000 bis zum 4. Februar 2014, Microsofts Chief Executive Officer.

Dem neuen CEO Satya Nadella sprach Ballmer sein vollstes Vertrauen aus und bekräftigte ihn in seiner Strategie, auf den Mobil- und Cloudbereich zu setzen. Ballmer war insgesamt 34 Jahre bei Microsoft beschäftigt und hält ein großes Aktienpaket an dem Unternehmen. Insofern wird er dem Unternehmen auch weiterhin verbunden sein.

Satya Nadella antwortete online auf Ballmers Brief und wünschte ihm im Namen aller Beschäftigten und dem Vorstand alles Gute und dankte ihm für seine Arbeit bei Microsoft.

Nachtrag vom 25. August 2014, 9:06 Uhr

Ballmer ist von seinem Posten als Aufsichtsrat zurückgetreten und nicht, wie irrtümlich gemeldet, als Vorstand.


eye home zur Startseite
guterpeter 10. Okt 2014

ja ja herr troll "http://www.zdnet.de/88207163/net-applications-marktanteil-von-windows-8...

Nullmodem 20. Aug 2014

Alle anderen Teams werden aufgekauft oder Kaputtgemacht? Das Team setzt verstärkt auf...

gaym0r 20. Aug 2014

Aja... Sagen dir Aktien was?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. xbAV Beratungssoftware GmbH, Saarbrücken
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Dortmund, Hamburg, Heidelberg, München, Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Warum gelten automatische Andockmanöver als...

    picaschaf | 23:45

  2. Re: ww2 ist langweilig

    Meisterqn | 23:42

  3. Re: 40k für einen Kleinwagen?

    thinksimple | 23:41

  4. Re: ASROCK AB350 Pro4

    ms (Golem.de) | 23:35

  5. MSI X370 GAMING PRO CARBON mit ewiger Boot-Zeit

    Mudder | 23:31


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel