Basisstationen: 5G-Ausbau in China geht trotz Corona-Krise weiter

Die drei großen Netzbetreiber wollen den 5G-Ausbau ohne Verzögerung fortsetzen. In China ist die Zahl der Neu-Infektionen inzwischen rückläufig.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung für 5G-Internet am Bahnhof in Hangzhou, Provinz Zhejiang
Werbung für 5G-Internet am Bahnhof in Hangzhou, Provinz Zhejiang (Bild: Hector Retamal/AFP via Getty Images)

China treibt die landesweite Einführung von 5G-Mobilfunkdiensten inmitten der Coronavirus-Krise weiter voran. Wie die South China Morning Post berichtet, errichten die drei Betreiber China Mobile, China Unicom und China Telecom Hunderttausende 5G-Mobilfunkstationen überall im Lande.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  2. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg
Detailsuche

"Die Epidemie wird voraussichtlich Ende April unter Kontrolle sein, damit haben die Mobilfunkbetreiber genügend Zeit, um ihre Ziele zu erreichen", sagte Cui Kai, Senior Research Manager bei IDC China, der South China Morning Post. In China ist die Zahl der Neu-Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 inzwischen rückläufig.

Marktschätzungen zufolge sollen bis Ende des Jahres zwischen 700.000 bis 800.000 neue 5G-Basisstationen in China errichtet werden.

In separaten Ankündigungen im vergangenen Monat erklärten das Politbüro und das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT), dass die Entwicklung des 5G-Netzes des Landes beschleunigt werden sollte.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut einem Bericht der Online-Nachrichtenseite C114 plant China Mobile, der weltweit größte Mobilfunknetzbetreiber, bis Ende dieses Jahres 300.000 5G-Basisstationen zu betreiben. Dong Xin, Vice-General Manager der China Mobile Communication Group, sagte laut dem Bericht: "China Mobile wird hart arbeiten, um ordnungsgemäß mit der Wiederaufnahme der Arbeit und Produktion zu beginnen und seinen Plan 5G+ zu beschleunigen."

China Mobile habe die erste Phase seines 5G-Projekts abgeschlossen und die kommerzialisierte Nutzung von 5G in 50 Städten erreicht. Vor kurzem seien Tests und Ausrüstungsläufe für die zweite Phase gestartet. Es werde daran gearbeitet, bis Ende dieses Jahres 300.000 5G-Basisstationen bereitzustellen und jede Stadt auf Präfekturebene mit kommerziellen 5G-Services zu versorgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /