Basic 10 Liner Contest: Zehn-Zeilen-Wettbewerb für Basic kürt Gewinner

Jedes Jahr können sich die Basic-Spezialisten messen und schreiben Spiele sowie Demos in nur zehn Zeilen. Auch 2022 sind die Ergebnisse beeindruckend.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Gewinner der Pur-80-Rubrik: Snake Temple für den Oric Atmos
Der Gewinner der Pur-80-Rubrik: Snake Temple für den Oric Atmos (Bild: RAX/Youtube/Screenshot: Golem.de)

Die Jury hat entschieden: Die Gewinner des diesjährigen Basic 10 Liner Contest stehen fest. In dem Wettbewerb können Programmierer in verschiedenen Kategorien Spiele einreichen, die in Basic programmiert sind und deren Quellcode nur zehn Zeilen lang ist. Den Wettbewerb gibt es bereits seit einigen Jahren.

Stellenmarkt
  1. Solution Owner (m/w/d) Infrastructure
    RWE AG, Essen
  2. Head (m/w/d) of Managed Service/on Premise Solutions Automotive
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Insgesamt gibt es drei Kategorien für Spiele, eine Kategorie für Demos und andere Programme sowie eine Wild-Kategorie für Programme, die nicht den Anforderungen der anderen entsprechen. In der Rubrik Pur-80 sind Zehnzeilenspiele erlaubt, die maximal 80 Zeichen pro Zeile haben. Zulässig sind hier nur Basic-Varianten, die original in einem Computersystem verbaut waren.

In der Rubrik Pur-120 sind zehn Zeilen mit maximal 120 Zeichen erlaubt. In der Kategorie Extrem-256 sind zehn Zeilen mit maximal 256 Zeichen pro logischer Zeile zugelassen. Die Rubrik Schau ist für Demos oder andere Programme, die keine Spiele sind; wie bei Extrem-256 sind dort ebenfalls zehn Zeilen mit jeweils maximal 256 Zeichen gestattet.

Pokes sind erlaubt, Maschinenprogramme nicht

In allen Kategorien dürfen Abkürzungen verwendet werden, Pokes sind möglich. Verboten ist die Integration von Maschinenprogrammen sowie das Nachladen von Daten oder Programmteilen. Der gesamte Code muss im Listing sichtbar sein. Neben der Jury-Bewertung gibt es eine Nutzerabstimmung.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine achtköpfige Jury hat in der Rubrik Pur-80 das Spiel Snake Temple für den britischen Heimcomputer Oric Atmos zum Sieger gekürt. In der Kategorie Pur-120 hat Super Zombie Apocalypse Simulator für den Atari 800 XL gewonnen. Die Rubrik Extrem-256 gewann Dokoban für Amstrad CPC. Die Schau-Rubrik konnte die Demo 8-Bit Sunset für den ungarischen TV-Computer gewinnen.

Alle eingereichten Programme finden sich auf der Webseite des Projektes. Dort lassen sich die Spiele auch herunterladen. Eine Auflistung aller Gewinner gibt es hier.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trollversteher 14. Apr 2022

Richtig. Die beliebtesten Homecomputer der Ära von C64 & Co aus Frankreich waren afaik...

pizuzz 13. Apr 2022

Das kannte ich vom C64-Interpreter auch so. Leerzeichen dienten allerhöchstens der...

yumiko 13. Apr 2022

Jain. Der Z80 kann pro Byte ein Befehl (teileise auch direkt mit Datum). Man könnte also...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Videostandards
Wie das Bild auf den Schirm kommt

Was ist der Unterschied zwischen Displayport und HDMI? In einer kleinen Geschichtsstunde erklären wir, wie Bilddaten zum Monitor kommen.
Von Johannes Hiltscher

Videostandards: Wie das Bild auf den Schirm kommt
Artikel
  1. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

  2. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  3. Samsung Odyssey Ark: Der 55-Zoll-Monitor mit Hochkantformat kommt
    Samsung Odyssey Ark
    Der 55-Zoll-Monitor mit Hochkantformat kommt

    Ab Ende August kann der Odyssey Ark bei Samsung bestellt werden. Er ist 55 Zoll groß, hat Mini-LEDs und kostet eine Menge Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /