Abo
  • Services:

Basemental: Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

Marihuana, Kokain und andere Drogen baut eine Mod namens Basemental in das sonst eher brave Aufbauspiel Die Sims 4 ein - inklusive tödlicher Überdosierungen. Der Autor verdient damit laut einem Medienbericht rund 6.000 US-Dollar im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Basemental
Artwork von Basemental (Bild: Basemental)

In den USA sorgen derzeit Berichte über eine kommerziell ungewöhnlich erfolgreiche Mod für die PC-Version des Aufbauspiels Die Sims 4 für Diskussionen. Mithilfe der Erweiterung Basemental können die Spieler ihre Sims zum Konsum von Rauschgift verführen. Derzeit sind unter anderem Kokain, Amphetamine und MDMA (etwa Ecstasy) im virtuellen Angebot. Weitere Sorten von Drogen sollen folgen. An der Integration von Alkohol arbeitet der Entwickler derzeit, später soll es möglicherweise auch Heroin geben.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. 1WorldSync GmbH, Köln

Die Drogen sind in Die Sims 4 nicht einfach nur konsumierbar, um möglichst wilde Sexorgien und Partys zu feiern. Der Spieler kann auch selbst Rauschgift produzieren, es verkaufen und dabei sogar von der Polizei festgenommen werden. Es gibt noch weitere negative Effekte: Die Sims können unter Stimmungsschwankungen und Depressionen leiden, dazu kommen langfristige Abhängigkeiten und selbst tödliche Überdosierungen. Mit zusätzlichen Mods von anderen Entwicklern lassen sich sogar Drogenprostitution und Fehlgeburten nachstellen.

Laut einem Bericht auf Kotaku verfolgt der Autor, ein US-Amerikaner mit dem Vornamen Filip, allerdings keine besondere Agenda mit Basemental. Er möchte mit seiner Erweiterung also weder vor Drogen warnen noch sie besonders positiv darstellen. Ihm geht es offenbar darum, möglichst viel Geld zu verdienen: Rund 6.000 US-Dollar monatlich verdient er dem Bericht zufolge derzeit mit dem Programm.

Eine etwas ältere Version ist kostenlos zum Anfixen für Spieler erhältlich. Wer die neue Fassung haben will, muss über eine Seite auf Patreon mindestens 5 US-Dollar im Monat bezahlen. Auf die Idee mit Basemental ist Filip angeblich durch einen Zufall gekommen: Er habe eigentlich seine neue Einbauküche in dem Spiel modellieren wollen, was aber nicht so richtig geklappt habe - deshalb habe er sich dann intensiver mit dem Programm beschäftigt. Hersteller Electronic Arts hat sich bislang nicht zu der Mod geäußert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Lemo 21. Feb 2018

Hat aber rechtlich doch andere Rechte und Pflichten zur Folge, macht also sehr wohl einen...

countzero 19. Feb 2018

Das ist natürlich eine nachvollziehbare Sichtweise. Mir ging es auch hauptsächlich...

Schattenwerk 18. Feb 2018

Naja, derzeit gibt es noch nicht ausreichend viele KIs, welche diese Drogen auch...

countzero 18. Feb 2018

Porno gibt es schon. Den Link zu einer Sex-Mod hat hier schon jemand gepostet. Eine Mod...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /