Abo
  • Services:
Anzeige
Das Base Varia mit Wechselrahmen
Das Base Varia mit Wechselrahmen (Bild: Base)

Base Varia: Android-Smartphone mit Dual-SIM für 89 Euro

Das Base Varia mit Wechselrahmen
Das Base Varia mit Wechselrahmen (Bild: Base)

Die E-Plus-Tochter Base bietet mit dem Varia ein günstiges Einsteiger-Smartphone an. Für 89 Euro bekommt der Käufer ein einfaches Android-Gerät, das mit zwei SIM-Karten arbeiten kann und Wechselcover hat.

Voraussichtlich ab dem 19. November 2012 wird der Netzbetreiber E-Plus unter der Marke Base ein weiteres Android-Smartphone unter eigenem Namen in sein Programm aufnehmen. Das Base Varia wird für eine einmalige Zahlung von 89 Euro oder für 4 Euro monatliche Miete zuzüglich eines Base-Tarifs erhältlich sein.

Anzeige

Hinter dem Namen steckt kein neu entwickeltes Smartphone, sondern das bereits Anfang 2012 erschienene Alcatel One Touch 918D. Dieses Gerät ist im Internethandel bereits für um die 85 Euro zu bekommen, mit anfallenden Versandkosten dürfte es dort über 90 Euro kosten.

  • Das Base Varia bietet die Möglichkeit, die Farbe des Gehäuses mit einem austauschbaren Cover zu verändern. (Bild: Base)
  • Die Kamera des Base Varia hat keinen Autofokus. (Bild: Base)
  • Das Gerät ist 12,1 mm dünn. (Bild: Base)
  • Die Rückseite des Base Varia mit weißem Akkudeckel (Bild: Base)
Das Base Varia bietet die Möglichkeit, die Farbe des Gehäuses mit einem austauschbaren Cover zu verändern. (Bild: Base)

Einsteigergerät mit Dual-SIM-Funktion

Das hervorstechende Merkmal des Base Varia ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu verwenden. Durch den zusätzlichen SIM-Karten-Steckplatz kann der Nutzer mit dem Varia beispielsweise private und berufliche Gespräche auf zwei verschiedenen Karten abwickeln. Ferner kann die Dual-SIM-Technik dazu verwendet werden, bei Problemen mit der Netzabdeckung einen anderen Mobilfunknetzbetreiber zu wählen.

Auf Reisen im Ausland kann eine örtliche SIM-Karte verwendet werden, um hohe Roaminggebühren zu umgehen und vor Ort zu günstigeren Preisen zu telefonieren oder das mobile Internet zu nutzen. Telefoniert der Partner in einem anderen Netz als dem eigenen, kann in den zweiten SIM-Steckplatz eine Karte des entsprechenden Netzanbieters eingelegt werden. So kann etwa ein Partnertarif genutzt und Kosten gespart werden.

Kamera ohne Autofokus, wenig eingebauter Speicher

Die weitere Ausstattung des Smartphones entspricht der eines Einsteigergerätes. Der Touchscreen ist 3,2 Zoll groß und hat eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Auf der Rückseite des Gerätes ist eine Kamera mit 3 Megapixeln ohne Autofokus, eine Frontkamera gibt es nicht.

Im Inneren des Varia arbeitet ein Single-Core-Prozessor mit 650 MHz. Die Größe des Flash-Speichers beträgt 512 MByte, die des Arbeitsspeichers 256 MByte. Das Smartphone hat einen Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 32 GByte, eine Micro-SD-Karte mit 2 GByte Speicherkapazität liegt bei.

Auslieferung mit Android 2.3

Das Gerät unterstützt Quad-Band-GSM, die UMTS-Frequenzen 900 und 2.100 MHz, GPRS, EDGE und HSPA. Außerdem wird Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth in der Version 3.0 unterstützt. Ein GPS-Modul ist eingebaut, auf eine Technik wie NFC muss der Käufer bei einem Gerät dieser Preisklasse jedoch verzichten.

Das Mobiltelefon wird mit der veralteten Android-Version 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert. Aufgrund des verbauten Prozessors und des geringen Arbeitsspeichers ist ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich oder Android 4.1 alias Jelly Bean nicht wahrscheinlich.

Farbwechsel durch austauschbare Cover

Das Gehäuse des Base Varia ist aus Kunststoff und misst 112 x 58,6 x 12,1 mm. Es wiegt 123 Gramm, Angaben zur Akkulaufzeit haben weder Alcatel noch E-Plus gemacht. Der Rückdeckel und der seitliche Rahmen sind austauschbar, so dass bei Bedarf verschiedene Rückdeckel und Rahmen beliebig gemischt werden können. Ein weißes Wechselcover liegt bei.

Auch Akku, ein Reisenetzteil, ein USB-Kabel und ein Stereo-Headset werden mitgeliefert.


eye home zur Startseite
niw8 06. Nov 2012

+1

xviper 01. Nov 2012

gut, der andere Betreiber hat halt im Gegensatz zu E-Plus fast immer ein brauchbares...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel