Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Office findet auch barrierefreie Dokumentvorlagen.
Microsoft Office findet auch barrierefreie Dokumentvorlagen. (Bild: Microsoft)

Barrierefreiheit: Microsofts KI hilft Blinden in Office

Microsoft Office findet auch barrierefreie Dokumentvorlagen.
Microsoft Office findet auch barrierefreie Dokumentvorlagen. (Bild: Microsoft)

Die Office-Produkte von Microsoft bieten einige Möglichkeiten, Dokumente barrierefrei zu gestalten. Damit die Verfasser es künftig noch einfacher haben, hilft Microsoft mit seiner eigenen KI einfach nach, wodurch Blinde auch Präsentationen verstehen können.

In Microsoft Office ebenso wie im Cloud-Angebot Office 365 sind bereits einige Funktionen enthalten, die das Erstellen von barrierefreien Dokumenten erleichtern sollen, um diese auch allen zur Verfügung stellen zu können. Bisher mussten die Verfasser dafür aber sehr genau auf ihr Vorgehen achten. Künftig hilft dabei auch die künstliche Intelligenz von Microsoft, was zunächst vor allem Blinden zugutekommen soll.

Anzeige

Bei der Verwendung von Bildern oder Objekten in den Dokumenten lassen sich nämlich Beschreibungstexte einfügen (Alt-Text), damit diese auch mit geringer Augenkraft verstanden werden können. Immerhin kann ein Screen-Reader diese vorlesen. Das Erstellen des Alt-Textes kann künftig mit Hilfe des Computer-Vision-Dienstes der Microsoft Cognitive Services durchgeführt werden. Das heißt, die Microsoft KI beschreibt einfach das eingefügte Bild.

Verbesserung durch Machine Learning

Diese Integration soll künftig noch weiter ausgebaut und verbessert werden, damit den Dienst mehr Menschen nutzen. Letzteres soll wiederum dank Machine Learning zu einer Verbesserung der Bilderkennung führen, was Zeit sparen und natürlich auch die Barrierefreiheit von Dokumenten erhöhen soll.

Darüber hinaus sollen die Office-Produkte um weitere hilfreiche Kleinigkeiten erweitert werden. So werden etwa die Datei- oder Webseitennamen als Anzeigetext übernommen, wenn diese als Link in ein Dokument eingefügt werden. Außerdem soll es künftig per Knopfdruck möglich sein, Dokumente auf ihre Barrierefreiheit zu überprüfen.


eye home zur Startseite
DebugErr 06. Dez 2016

VS wird nie "ribbonifiziert" werden. Das hat ein Microsoft-Entwickler schon zu VS 2010...

nils0 06. Dez 2016

"Bei der Verwendung von Bildern oder Objekten in den Dokumenten lassen sich nämlich...

DebugErr 05. Dez 2016

Youuuu haaaav selegtd Maikrosoffd Saaaam aaas the coompuuuters default vuuuiice...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  2. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  3. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  4. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  5. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  6. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  7. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  8. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  9. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  10. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Und hier ist das nervige Problem

    metal1ty | 15:06

  2. Re: Legal?

    Jakelandiar | 15:06

  3. Re: SkyNet

    Der Held vom... | 15:05

  4. Wie wird "reimplementiert"?

    schumischumi | 15:03

  5. Re: Nachtrag

    M.P. | 15:02


  1. 14:54

  2. 14:42

  3. 14:32

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel