Bandai Namco: Dragon Ball Z Kakarot erscheint Anfang 2020

Bisher als Project Z entwickelt, versetzt Dragon Ball Z Kakarot den Spieler in die Rolle des Saiyajin-Kriegers Kakarot, besser bekannt als Son-Goku. Der trifft im Action-Rollenspiel auf Freunde wie Tenchinhan und Gegner wie Freezer - wir üben schon mal am Kamehameha.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Dragon Ball Z Kakarot
Artwork aus Dragon Ball Z Kakarot (Bild: Bandai Namco)

Bandai Namco hat ein grobes Veröffentlichungsdatum für Dragon Ball Z Kakarot genannt: Das Action-RPG ist für Anfang 2020 geplant, dann erscheint es für Windows-PCs, für die Playstation 4 (Pro) und die Xbox One (X). Wie es der Name bereits impliziert, dreht sich das Spiel um Kakarot und das DBZ-Universum, also die Abenteuer von Son-Goku, die er als erwachsener Mann erlebt.

Stellenmarkt
  1. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg
Detailsuche

Dragon Ball Z Kakarot wurde bisher als Project Z entwickelt, verantwortlich zeichnet das japanische Entwicklerstudio Cyberconnect2. Wie üblich ist Akira Toriyama, der Dragon-Ball-Erfinder, involviert. So wünscht er zu Beginn des aktuellen Trailers den Spielern viel Spaß mit dem kommenden Titel. Dragon Ball Z Kakarot soll eine Mischung aus Kämpfen und Nebenaufgaben aufweisen und dabei die bekannten Sagas abdecken: von der Ankunft der Saiyajins rund um Vegeta auf der Erde, die Schlacht um Namek samt dem Ende von Freezer und darauf folgend die Cell-Spiele und schließlich das finale Kapitel mit dem Dämon Boo.

Offenbar ist nicht nur Son-Goku als Charakter verfügbar, sondern auch teure Begleiter wie Piccolo stehen ihm im Kampf beiseite. Die eigentliche Geschichte wird in Zwischensequenzen vorangetrieben, diese erinnern stark an die DBZ-Anime-Serie. Eingebettet ist sie in eine offene Welt, in der Son-Goku unter anderem fischen gehen kann, essen muss und natürlich fortwährend trainiert, um stärker zu werden. Die Nebenaufgaben sollen dabei Antworten auf Fragen geben, die DBZ-Fans schon lange umhertreiben würden.

Neben einer japanischen Sprachausgabe wird es auch eine englische geben, jedoch keine deutsche - Spieler müssen hier mit entsprechenden Untertiteln vorlieb nehmen. Das ist jedoch typisch für DBZ-Titel, auch in Dragon Ball FighterZ (Test) gibt es keine deutsche Sprachausgabe. Das Beat'em Up wurde zeitlich allerdings irgendwo zwischen Dragon Ball Z und Dragon Ball Super angesiedelt, erzählt also keine Manga-basierte Geschichte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Abdiel 13. Jun 2019

Korrekt heißt es auch Kakarott (oder Kakarotto im japanischen)...

Abdiel 13. Jun 2019

Die Unterscheidung gab es im Manga glücklicherweise überhaupt nicht, dort zieht sich der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
    Chorus im Test
    Action im All plus galaktische Grafik

    Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
    Von Peter Steinlechner

  2. Mobilfunkexperte: Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job
    Mobilfunkexperte
    Afghanischer Ex-Minister hat nach Lieferando einen neuen Job

    Der frühere afghanische Kommunikationsminister Syed Sadaat arbeitet nicht mehr bei Lieferando in Leipzig. Nun wird er Partner bei einem Maskenhersteller.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /