Abo
  • Services:

Bandai Namco: Dragon Ball Xenoverse 2 soll besonders umfangreich werden

Das japanische Entwicklerstudio Dimps arbeitet am zweiten Teil von Dragon Ball Xenoverse. Laut Publisher Bandai Namco soll das Prügel-Rollenspiel größer und detailreicher werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dragon Ball Xenoverse 2
Dragon Ball Xenoverse 2 (Bild: Bandai Namco)

Die Geschichte von Dragon Ball geht weiter: Bandai Namco hat Xenoverse 2 angekündigt, das zu einem noch unbekannten Zeitpunkt für Windows-PC über Steam sowie für Playstation 4 und Xbox One erscheinen soll. Hierzulande ist die Prügel-Rollenspielreihe eher unter Eingeweihten bekannt, die Verkaufszahlen weltweit sind aber sehr hoch - übrigens auch auf der PC-Plattform, wie unter anderem fast 10.000 fast durchgehend positive Nutzer-Reviews auf Steam seit der Veröffentlichung von Xenoverse vor etwas mehr als einem Jahr zeigen.

Mit Informationen zur Handlung und den Funktonen von Teil 2 hält sich das Entwicklerstudio Dimps noch zurück. "Der Titel entführt die Fans in die bisher größte und detaillierteste Dragon-Ball-Welt aller Zeiten", so Bandai Namco.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Randy19 18. Mai 2016

ja richtig. Ich freue mich drauf. Xenoverse 1 war so naja... aber ich glaube an die...

genussge 18. Mai 2016

"Dragon Ball Xenoverse 2 soll in Nordamerika noch in diesem Jahr für PS4, Xbox One und...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /