Bandai Namco: Black Clover und andere Anime-Neuheiten

Jeweils ein Ableger auf Basis von Black Clover und My Hero Academia, dazu eine Erweiterung für Dragon Ball Xenoverse 2 und eine offene Beta für Dragon Ball Fighter Z: Bandai Namco hat neue Spiele und ein Add-on aus dem Bereich Anime und Manga angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafik aus Black Clover Quartet Knights
Grafik aus Black Clover Quartet Knights (Bild: Bandai Namco)

Der japanische Publisher Bandai Namco hat Neuheiten für Fans von Anime- und Manga-Spielen vorgestellt. Unter dem Titel Quartet Knights entsteht auf Basis der Serie Black Clover ein Third-Person-Magie-Shooter, der 2018 für Playstation 4 und als Download für Windows-PC erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. Referentin bzw. Referent (m/w/d) für IT und Digitalisierung
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
Detailsuche

In Black Clover - Quartet Knights sollen Spieler sogenannte "Magic Knights Squads" zusammenstellen und damit Rivalen in kooperativen Schlachten herausfordern können. Hierbei gibt es nach Herstellerangaben die Möglichkeit, Teams aus sich gegenseitig ergänzenden Spielertypen wie Angriff, Verteidigung und Unterstützung zu bilden. Spieler sollen diese Teams dann in Kämpfen einsetzen können, die eine Mischung aus Third-Person-Shooter und Magiekampf bieten.

Die zweite Neuvorstellung My Hero Game Project basiert auf der Anime- und Mangaserie My Hero Academia. Im Spiel bekämpfen sich Superhelden und Superschurken mit ihren Superkräften. Spieler sollen in Luft- und Bodenkämpfen massive Verwüstungen anrichten und dabei die Umgebungen zu ihrem Vorteil nutzen können. Das Programm entsteht beim Entwicklerstudio Bykin, es soll 2018 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch und als Download für Windows-PC auf den Markt kommen.

Update für Dragon Ball Xenoverse 2

Für Dragon Ball Xenoverse 2 hat Bandai Namco außerdem eine Erweiterung namens Extra Pack 2 angekündigt. Es soll eine neue Story-Quest geben, in der Spieler mit ihrem Hauptcharakter auf Zeitpatrouille gehen. Dabei treffen sie den Dämon Fu - das ist ein mysteriöser Teenager mit einem Ninjaschwert auf dem Rücken.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Außerdem sollen Spieler in dem kostenlosen Update ihre Charaktere noch individueller anpassen können, indem sich Fähigkeiten und Farben der Originalattacken sowie Kostüme verändern lassen. Neu ist eine Angriffsfunktion, mit der Spieler ihre ultimativen Attacken mit anderen Dragon-Ball-Charakteren kombinieren können. Das Extra Pack 2 soll im Frühjahr 2018 erscheinen.

Für Dragon Ball Fighter Z kündigte Bandai Namco zum 14. und 15. Januar 2018 eine offene Beta an, das fertige Spiel soll dann 26. Januar 2018 auf Xbox One, Playstation 4 und als Download für Windows-PC folgen. Vorbesteller sollen bereits am 13. Januar 2018 an der Beta teilnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /