• IT-Karriere:
  • Services:

Fazit

Der Banana Pi Router ist derzeit ein Bastlerrouter - in doppelter Hinsicht. Zum einen richtet sich die Ausstattung des Router-Boards klar an Bastler. Wer schon immer mal die Netzwerkauslastung über einen per Servo gesteuerten Zeiger in Steampunk-Manier anzeigen oder mit Hilfe eines großen roten Buttons per Wake-on-Lan angeschlossene Geräte starten wollte, kann das einfach mit Hilfe der GPIO-Pins und einer Programmiersprache seiner Wahl tun. Auch wer "nur" mit OpenWrt, Firewall- oder Routerkonfigurationen experimentieren will, für den ist das Board eine Option. Sollte der HDMI-Ausgang einmal funktionieren, wäre - auch dank des USB-Host-Anschlusses - der Zugriff auf das System auch dann möglich, wenn die Netzwerk-Konfiguration komplett verbaut wurde.

Allerdings können solche Betriebssystem-Experimente derzeit eben noch notwendig sein. Die Portierung von OpenWrt für die Banana-Pi-Familie ist noch nicht abgeschlossen. Das System ist weitgehend verwendbar, bis auf die bekannte fehlende WLAN- und HDMI-Unterstützung. Doch wer tiefer in das System einsteigt, stößt womöglich noch auf das eine oder andere weitere, noch undokumentierte Problem.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bekannte Fehler
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

OCTO IT AG 10. Dez 2014

Hallo, gerne kann man auch mit uns Kontakt aufnehmen, wir bieten ein extrem breites...

angrydanielnerd 10. Dez 2014

Das ist so nicht korrekt. Debian selbst läuft nur in der armel Variante, Raspian ist aber...

F4yt 03. Dez 2014

Und der Anleitung nach zu Urteilen auch Gentoo... vielleicht geht dann auch Arch. Ich...

Kammii 28. Nov 2014

Hallo Leute, ich komme gerade nicht weiter Ich habe das Problem dass ich kein normales...

mgh 28. Nov 2014

Nun ist aber gerade Citrix auf genau dies ausgelegt ;) und der NetScaler terminiert ja...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /