Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert

Echtes SATA und Gigabit-Ethernet! Das sind die Antworten auf die Frage, welche Features die Fans des Raspberry Pi gerne hätten. Der Bastelrechner Banana Pi M2 Berry bietet genau das - und kostet kaum mehr als sein Vorgänger. Wir haben uns angesehen, ob er technisch auf dem aktuellen Stand ist.

Ein Test von veröffentlicht am
Banana Pi M2 Berry
Banana Pi M2 Berry (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im Juli 2017 ist der Banana Pi M2 Berry von Sinovoip erschienen. Wie der Name schon andeutet, dient der Raspberry Pi als Vorbild. Mit echtem SATA und Gigabit-Ethernet erinnert er aber auch stark an den ersten Banana Pi, der zugleich auch der erste Konkurrent des Raspberry Pi war. Dank intensiver Community-Arbeit bietet der erste Banana Pi mittlerweile einen guten Support - hinkt aber bei der Technik aktuellen Modellen deutlich hinterher. Wir haben uns angeschaut, ob der Banana Pi M2 Berry ein würdiger Nachfolger des ersten Banana Pi ist und ob er mit dem Raspberry Pi 3 konkurrieren kann.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops: Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.


Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi: Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch


Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?
Kaufberatung Bürotastaturen: Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?

Die Tastatur gehört zu den wichtigsten Arbeitsutensilien im Büro - wir stellen die besten Optionen für verschiedene Anforderungen vor.
Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski


    •  /