Banana Pi BPI-R2 Pro: Platine mit fünf Ethernet-Ports für den Selbstbau-Router

Der BPI-R2 Pro ist eine verbesserte Version des Routerboards von Banana Pi - mit mehr Speicher, M.2-Slot und einer schnelleren CPU.

Artikel veröffentlicht am ,
Der BPI-R2 Pro eignet sich für den Routerselbstbau.
Der BPI-R2 Pro eignet sich für den Routerselbstbau. (Bild: Banana Pi/Montage: Golem.de)

Der Bastelplatinenhersteller Banana Pi hat eine neue Version des BPI-R2 vorgestellt. Beim BPI-R2 Pro werden die insgesamt fünf RJ45-Ports, HDMI, USB 3.1 Gen1 und Micro-USB beibehalten. Allerdings tauscht der Hersteller den Mediatek-Prozessor durch einen schnelleren Rockchip RK3578 mit vier ARM-Cortex-A55-Kernen aus.

Stellenmarkt
  1. Geodatenmanager / Geodatenmanagerin und Administrator / Administratorin (m/w/d) im Bereich ... (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  2. Netzwerkarchitekt / -engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
Detailsuche

Das Platinenlayout wird außerdem um weitere Ports und Schnittstellen erweitert. Es ist nun möglich, ein SATA-Laufwerk an das Board anzuschließen. Zudem gibt es einen PCIe-Sockel (Mini PCIe) und M.2 für eine weitere SSD. Der fest verbaute eMMC-Speicher misst 16 GByte, der RAM ist auf 2 GByte festgelegt.

Gigabit Ethernet auf fünf Ports

Die fünf Ethernet-Ports teilen sich in einen WAN-Port und vier weitere LAN-Buchsen auf, wie es etwa auch bei handelsüblichen Routern der Fall ist. Die Ports werden an den integrierten Realtek-Switch RTL8367RB-VB-CG angeschlossen und unterstützen jeweils 1 GBit Ethernet. Damit lässt sich das Board für eigens angepasste und selbstgebaute Switches oder Router nutzen. Allerdings fehlt laut dem Developer-Magazin CNX-Software das Drahtlosmodul. WLAN und Bluetooth werden also nicht nativ unterstützt.

Zusätzlich dazu gibt es weitere Möglichkeiten, etwa andere Projekte daran zu koppeln. Das wird mittels 40-Pin-GPIO-Header im Stile des Raspberry Pi möglich. Auf dem Header sind UART, I2C, SPI und PWM unterbracht. Das Bord misst 148 x 100,5 mm und wiegt 100 Gramm. Die Energieversorgung erfolgt entweder über Micro-USB oder den 5Volt-3Ampere-Rundstecker.

  • BPI-R2 Pro (Bild: Banana Pi)
  • BPI-R2 Pro (Bild: Banana Pi)
BPI-R2 Pro (Bild: Banana Pi)
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zur Zeit gibt es noch keine Preise oder Verfügbarkeiten zum Banana Pi BPI-R2 Pro. Die Nicht-Pro-Version wird etwa von der Elektronikkette Conrad verkauft. Der Preis liegt bei 130 Euro. Das Pro-Modell dürfte durch den schnelleren Chip und zusätzlichen RAM/eMMC-Speicher etwas teurer werden.

Weitere Informationen gibt es hier in unserem Ratgeber zum Thema SSD oder Festplatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gaym0r 09. Sep 2021

Hehehe, ich weiß du trollst nur, aber dennoch: IS-IS routet nicht und es ist eindeutig...

treysis 08. Sep 2021

Kannst du da keinen Passiv-Adapter nehmen? Aber ich finds auch Quatsch. M.2 ist...

treysis 08. Sep 2021

Ja, ich hab halt hier an der Uni 1 GBit symmetrisch. Mit Router (aktuell ein Xiaomi Mi...

dominikp1996 08. Sep 2021

1. Kauf dir eine FRITZ!Box 7430 für 30¤ auf eBay 2, Freetz drauf flashen 3. Fertig



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Emissionsfreier Antrieb: BMW M startet Versuche mit Elektrosportwagen
    Emissionsfreier Antrieb
    BMW M startet Versuche mit Elektrosportwagen

    BMW hat Testfahrten mit dem Prototyp eines Sportwagens mit vier Elektromotoren und einem integrierten Fahrdynamik-Regelsystem absolviert.

  2. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. ASRock RX 6900XT 869€, MSI PC-Netzteil 750W 79€, Be Quiet Gehäuselüfter 99€) • PS5 bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /