Abo
  • Services:
Anzeige
Baikal-T1
Baikal-T1 (Bild: Baikal Electronics)

Baikal-T1: Russland-Prozessor nutzt die MIPS-Architektur

Baikal-T1
Baikal-T1 (Bild: Baikal Electronics)

CPU-Entwickler in Russland scheinen eine Vorliebe für selten genutzte Technik zu haben: Der Baikal-T1-Prozessor von Baikal Electronics basiert auf der MIPS-Architektur von Imagination Technologies und soll unter anderem in Routern verwendet werden.

Anzeige

Imagination Technologies hat Details zu Baikal Electronics' neuem Netzwerkprozessor Baikal-T1 veröffentlicht. Das System-on-a-Chip basiert auf Imagination Technologies' MIPS-Architektur und nutzt zwei Warrior-P5600-Kerne mit 32-Bit-Technik, die vor rund anderthalb Jahren angekündigt wurden. Der Baikal-T1 soll unter anderem in Routern eingesetzt werden.

Hergestellt wird das System-on-a-Chip in einem nicht näher definierten 28-nm-Verfahren bei der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC). Das Package misst 25 x 25 mm, die thermische Verlustleistung des Baikal-T1 soll bei unter 5 Watt liegen. Neben zwei Warrior-P5600-Kernen mit bis zu 1,2 GHz Takt stecken ein DDR3-Speichercontroller und mehrere Schnittstellen im Chip.

  • Blockdiagramm des Baikal-T1 (Bild: Img Tech)
Blockdiagramm des Baikal-T1 (Bild: Img Tech)

Das SoC unterstützt Gigabit- und 10-Gigabit-Ethernet, PCIe 3.0, USB 2.0, Sata-6-GBit/s, GPIO, I2C, UART und SPI. Der Baikal-T1 ist jedoch nicht der einzige Chip von Baikal Electronics: Ein weiterer Prozessor soll acht ARM-Kerne mit 2 GHz bieten, geplant ist eine Auslieferung noch in diesem Jahr.

Ungewöhnliche Architektur wie MIPS scheint in Russland gerne verwendet zu werden, denn x86-Prozessoren entstehen bei den US-Unternehmen AMD und Intel. Das Moskauer Zentrum für Sparc-Technologie (MZST) beispielsweise hat vor einigen Wochen einen Komplett-PC und ein Server-Rack auf Basis des Elbrus-4S-Prozessors vorgestellt, ein 8-Kern-Chip ist geplant.

Beide Elbrus-CPus nutzen ein VLIW-Design, das steht für Very Long Instruction Word und beschreibt eine heute nur noch selten verwendete Architektur.


eye home zur Startseite
hackfin 05. Jun 2015

An Lear betr. VLIW/microcode - bin wohl noch ne Antwort schuldig: Ja, dass "drin" VLIW...

ELKINATOR 31. Mai 2015

Das Teil hat doch keine iGPU und ist somit eigentlich kein SOC.

Anonymer Nutzer 31. Mai 2015

Das X makiert das Kreuz.

DerVorhangZuUnd... 31. Mai 2015

Stimme dir in diesem Punkt vollkommen zu! Naja... Man kann die CPU's inkl...

Anonymer Nutzer 30. Mai 2015

naja, das ist ja nur eine foundry. wahrscheinlich werden da russische ingenieure nach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  4. equensWorldline GmbH, Aachen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 25.05. 23:59

  3. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  4. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    plutoniumsulfat | 25.05. 23:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel