Abo
  • IT-Karriere:

Badland 2 im Test: Knobel- und Action-Blob geht in die zweite Runde

Erst konnte Badland als Smartphone-Titel diverse Auszeichnungen gewinnen, dann verbreitete es sich auf Konsole und PC. Jetzt stellt Teil 2 erneut Denkvermögen und Geschicklichkeit auf die Probe. Die Veränderungen sind überschaubar - der Spielspaß ist gewohnt hoch.

Artikel von veröffentlicht am
Badland 2
Badland 2 (Bild: Golem.de)

Weshalb der Spieler eine kleine schwarze Kugel unbedingt durch mysteriöse Welten voller Gefahren steuern muss - egal. Badland 2 hat zwar eine Hintergrundgeschichte, die Entwickler von Frogmind Games verwenden aber so gut wie keine Energie darauf. Dem Spielspaß schadet das nicht: Schon kurz nach dem Start ist so viel zu tun, dass keine Zeit bleibt, sich über das "Warum" Gedanken zu machen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Fürth
  2. BWI GmbH, Bonn

Die Bedienung von Badland 2 könnte nicht einfacher sein. Im Grunde werden nur zwei Finger benötigt: einer links, einer rechts auf dem Display. Mit denen wird der Spielball in die entsprechende Richtung gelenkt, ausbalanciert, zum Sprung und zum Schweben gebracht und so durch die Welten geführt - und zwar möglichst schon, bevor er aufgrund der automatisch scrollenden Grafik aus dem Blickfeld verschwindet und so stirbt.

Je nach Spielsituation und eingesammelter Extras verändert sich die Hauptfigur: Sie wird größer und kleiner, schwerer oder leichter, teilt sich auf oder klont sich auch mal in eine ganze Armada kleiner Charaktere. Das ist auch nötig, da die Level voller Gefahren sind: Es gibt bewegliche Plattformen, rasend schnelle Sägezahnräder, klebrige Stellen, die das Weiterkommen erschweren, oder Konstruktionen, die an bestimmter Stelle passiert werden müssen, um nicht den Weg zu blockieren.

Auch balancieren, Schwung nehmen, Vorsprünge punktgenau treffen oder mit möglichst hoher Geschwindigkeit an Hindernissen vorbeirasen gehören zu den zahlreichen Aufgaben, um nicht zerquetscht, zerrissen oder aufgespießt zu werden.

Kugeln ist nicht einfach

Zahlreiche Bildschirmtode sind dennoch unausweichlich, der Schwierigkeitsgrad steigt kontinuierlich, außerdem gibt es das durch die Grafikbewegung vorgegebene Zeitlimit. Frust kommt trotzdem selten auf: Einerseits sind die Rücksetzpunkte zahlreich und sehr fair verteilt, andererseits gibt einem die feinfühlige Touch-Erkennung jederzeit das Gefühl, eine realistische Chance auch bei der größten Herausforderung zu haben.

Grafisch zaubert Badland 2 zahlreiche mysteriöse, teils psychedelische, aber immer schön anzusehende Szenerien mit tollen Animationen zu den zahlreichen Aggregatzuständen von Charakteren und Welten auf den Bildschirm.

Verfügbarkeit und Fazit

Badland 2 ist ab sofort zunächst exklusiv bei iTunes verfügbar (ab iOS 7.0) und kostet 4,99 Euro. Der Titel ist ein Premiumspiel, zusätzliche In-App-Käufe gibt es nicht. Die Menge der Levels reicht für einige Stunden Spielspaß. Außerdem gibt es mehrere Onlinemodi mit eigenen Leaderboards, wo es unter anderem darum geht, am längsten zu überleben.

Badland hat 2013 nicht umsonst den "Spiel des Jahres"-Award von Apple verliehen bekommen. Das Spielprinzip ist leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern - und es bietet mehr Tiefgang, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Badland 2 fügt dem zwar nur kleine Neuerungen hinzu wie ein paar weitere Aktionen und Rätselarten sowie eine etwas überarbeitete Bedienung. Das Suchtgefühl ist trotzdem ganz schnell das gleiche wie beim ersten Teil. Für faire 5 Euro bekommen Spieler hier zum Jahresende noch ein echtes Highlight für iPad und iPhone geboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /