Abo
  • Services:
Anzeige
Aquatop
Aquatop (Bild: University of Electro-Communications Koike Laboratory)

Badewanne als riesiges Tablet Touchscreen auf dem Wasser

Das Aquatop Display der Uni Tokio besteht aus einem großen Wasserbecken und könnte irgendwann jede Badewanne zu einem Touchscreen machen, auf dem der Badende spielen sowie Fotos und Filme ansehen kann. 

Anzeige

Das System ist nicht auf die Wasseroberfläche beschränkt, sondern funktioniert, zumindest wenn kein Schaum in der Wanne ist, auch noch einige Zentimeter darunter. Der Anwender kann mit dem Wasser sozusagen interagieren und mit den passenden Programmen lässt sich aus einer Schöpfbewegung ein Kommando ableiten. Ein Foto kann beispielsweise gelöscht werden, indem es unter Wasser gezogen wird.

Der Schlüssel für das Wasser-Interface ist ein Projektor, der die Wasseroberfläche beleuchtet sowie eine Microsoft Kinect, um die Tiefeninformationen zu errechnen. Damit das projizierte Bild sowohl für den Badenden als auch für die Stereokameras besser zu erkennen ist, muss Badesalz ins Wasser gegeben werden, das es eintrübt. 

Für ein fühlbares Feedback sollen zahlreiche 80-mm-Lautsprecher sorgen, die Schallwellen im Bereich von 50 Hertz erzeugen. Sie werden im Wasser versenkt. Damit lässt sich durchaus Einfluss auf die Wasseroberfläche erzielen, haben Redakteure der IEEE Spektrum erfahren, als die Wissenschaftler einen 250-mm-Lautsprecher ins Wasser legten, der zudem mit LEDs bestückt war, um seinen Wirkungskreis auf der Wasseroberfläche auszuleuchten. Der niederfrequente Ton löste eine kleine farbige Wasserfontaine aus. Für Actionspiele wäre das ideal - wenngleich auch statt Kugeln Wasser um den Spieler herum aufspritzen. 

Laut IEEE Spectrum sind die Zielgruppe des Aquatop-Displays nicht nur Privatanwender, sondern auch Themenparks und Schwimmbadbetreiber.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Aug 2013

https://www.golem.de/news/aquatop-display-quallen-jagen-auf-dem-platschscreen-1307-100695...

Friedrich.Thal 16. Aug 2013

Windows 8.9 und 8.1 sind fürs Bad. der Kacheloptik wegen. Woher sonst haben die Mädels in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. ROMA KG, Burgau
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,94€ FSK 18
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    motzerator | 06:24

  2. Re: sehr clever ... MS

    quasides | 05:41

  3. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    mxrd | 05:22

  4. Re: Wie soll man das verstehen?

    GenXRoad | 04:23

  5. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel