Abo
  • Services:
Anzeige
Aquatop
Aquatop (Bild: University of Electro-Communications Koike Laboratory)

Badewanne als riesiges Tablet Touchscreen auf dem Wasser

Das Aquatop Display der Uni Tokio besteht aus einem großen Wasserbecken und könnte irgendwann jede Badewanne zu einem Touchscreen machen, auf dem der Badende spielen sowie Fotos und Filme ansehen kann. 

Anzeige

Das System ist nicht auf die Wasseroberfläche beschränkt, sondern funktioniert, zumindest wenn kein Schaum in der Wanne ist, auch noch einige Zentimeter darunter. Der Anwender kann mit dem Wasser sozusagen interagieren und mit den passenden Programmen lässt sich aus einer Schöpfbewegung ein Kommando ableiten. Ein Foto kann beispielsweise gelöscht werden, indem es unter Wasser gezogen wird.

Der Schlüssel für das Wasser-Interface ist ein Projektor, der die Wasseroberfläche beleuchtet sowie eine Microsoft Kinect, um die Tiefeninformationen zu errechnen. Damit das projizierte Bild sowohl für den Badenden als auch für die Stereokameras besser zu erkennen ist, muss Badesalz ins Wasser gegeben werden, das es eintrübt. 

Für ein fühlbares Feedback sollen zahlreiche 80-mm-Lautsprecher sorgen, die Schallwellen im Bereich von 50 Hertz erzeugen. Sie werden im Wasser versenkt. Damit lässt sich durchaus Einfluss auf die Wasseroberfläche erzielen, haben Redakteure der IEEE Spektrum erfahren, als die Wissenschaftler einen 250-mm-Lautsprecher ins Wasser legten, der zudem mit LEDs bestückt war, um seinen Wirkungskreis auf der Wasseroberfläche auszuleuchten. Der niederfrequente Ton löste eine kleine farbige Wasserfontaine aus. Für Actionspiele wäre das ideal - wenngleich auch statt Kugeln Wasser um den Spieler herum aufspritzen. 

Laut IEEE Spectrum sind die Zielgruppe des Aquatop-Displays nicht nur Privatanwender, sondern auch Themenparks und Schwimmbadbetreiber.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Aug 2013

https://www.golem.de/news/aquatop-display-quallen-jagen-auf-dem-platschscreen-1307-100695...

Friedrich.Thal 16. Aug 2013

Windows 8.9 und 8.1 sind fürs Bad. der Kacheloptik wegen. Woher sonst haben die Mädels in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  2. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  3. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22

  4. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  5. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel